Geltende Verfassung

Verfassung
vom 13. Dezember 1949
i.d.F. vom 13. Mai 2008
mit Änderungsindex

Verfassung
vom 13. Dezember 1949
i.d.F. vom 13. Mai 2008
per Landesregierung

Home
 

Freie und Hansestadt Lübeck

Herzogtum Lauenburg

Herzogtum Schleswig

Herzogtum Holstein
 

Herzogtümer Schleswig und Holstein
(bis 1864 dänische Nebenländer; ewige Union der Herzogtümer Schleswig und Holstein, wobei Holstein Teil des Deutsches Reiches/Bundes war)

Karte Schleswig
Karte Holstein

Allgemeines Gesetz wegen Anordnung von Provinzialständen in den Herzogthümern Schleswig und  Holstein
vom 28. Mai 1831

Staatsgrundgesetz
vom 15. September 1848

Allerhöchste Bekanntmachung betreffend die Ordnung der Monarchie
vom 28. Januar 1852

Vertrag zwischen Großbritannien, Österreich, Frankreich, Preußen Rußland und Schweden-Norwegen einerseits und Dänemark andererseits
(Londoner Vertrag)
vom 8. Mai 1852

Verordnung betreffend die Verfassung der dänischen Monarchie für deren gemeinschaftlichen Angelegenheiten
vom 26. Juli 1854

Verordnung über die Verfassung
vom 26. Juli 1854
 

Provinz Schleswig-Holstein
(1866-1946 preußische Provinz)

Gesetz, betreffend die Vereinigung der Herzogthümer Holstein und Schleswig mit der Preußischen Monarchie
vom 24. Dezember 1866
  Verordnung über die Trennung der Rechtspflege von der Verwaltung, die Aufhebung der Privatgerichtsbarkeit und des eximirten Gerichtsstandes, sowie über die Gerichtsverfassung in den Herzogthümern Schleswig und Holstein
  vom 26. Juni 1867 (GS. S. 1073)

Verordnung, betr. die provinzialständische Verfassung im Gebiete der Herzogthümer Schleswig und Holstein
vom 22. September 1867

  Regulativ für die Organisation der Verwaltung des provinzialständischen Vermögens und der provinzalständischen Anstalten in der Provinz Schleswig-Holstein
  vom 14. August 1871 (GS. S. 372)

Gesetz über die Einführung der Provinzialordnung vom 29. Juni 1875 in der Provinz Schleswig-Hostein
vom 27. Mai 1888 (GS S. 191)

Provinzialordnung für die Provinz Schleswig-Holstein
vom 27. Mai 1888
  Vergleich der Provinzialordnungen
  Vergleichstabelle mit Änderungen
 

Kreisverfassungen
Vergleich der Kreisordnungen

Verordnung, betreffend die Organisation der Kreis- und Distriktsbehörden, sowie die Kreisvertretung in der Provinz Schleswig-Holstein
vom 22. September 1867 (GS S. 1581)

Kreisordnung für die Provinz Schleswig-Holstein
vom 26. Mai 1888 (GS S. 139)
  Vergleichstabelle mit Änderungen

Kreisordnung "für den Kreis Herzogthum Lauenburg"
zusammengestellt nach der Kreisordnung für die Provinz Schleswig Holstein
vom 26. Mai 1888
 

Kommunalverfassungen

Verordnung, betreffend die Landgemeinde-Verfassungen im Gebiete der Herzogthümer Schleswig und Holstein
vom 22. September 1867

Gesetz, betreffend die Verfassung und Verwaltung der Städte und Flecken in der Provinz Schleswig-Holstein
vom 14. April 1869 (GS. S. 589)
  Vergleich der Städteordnungen
  Vergleichstabelle der Städteordnungen mit Änderungen

Gesetz, betr. die Einführung der Landgemeindeordnung für die sieben östlichen Provinzen der Monarchie vom 3. Juli 1891 in der Provinz Schleswig-Holstein
  vom 4. Juli 1892 (GS S. 147)

Landgemeindeordnung für die Provinz Schleswig-Holstein
vom 4. Juli 1892 (GS S. 155)
  Vergleich der Landgemeindeordnungen
  Vergleichstabelle der Landgemeindeordnungen mit Änderungen
 

Verordnung betreffend die Einführung des Allgemeinen Deutschen Handelsgesetzbuchs in die Herzogthümer Holstein und Schleswig
vom 5. Juli 1867 (GS S. 1133)
   aufgehoben durch Gesetz vom 24. September 1899 (GS S. 305)

Gesetz wegen Einführung kürzerer Verjährungsfristen für die Provinz Schleswig-Holstein
vom 9. Februar 1869 (Gs. S. 241)
  aufgehoben durch Gesetz vom 20. September 1899 (GS S. 177)

Gesetz, betreffend die Ablösung der Reallasten in der Provinz Schleswig-Holstein
vom 3. Januar 1873 (GS. S. 3)
  aufgehoben durch Gesetz vom 20. September 1899 (GS S. 177)

Gesetz über das Grundbuchwesen und die Verpfändung von Seeschiffen in der Provinz Schleswig-Holstein
vom 27. Mai 1873 (GS. S. 241)
  aufgehoben durch Gesetz vom 26. September 1899 (GS S. 307)

Allerhöchster Erlaß, betreffend die Verlegung des Sitzes des Oberpräsidiums und Provinzial-Schulkollegiums der Provinz Schleswig-Holstein von Kiel nach Schleswig
vom 19. März 1879 (GS. S. 124)

Gesetz, betr. eine Schadloshaltung des Herzoglich Schleswig-Holsteinschen Hauses
vom 1- April 1885 (GS S. 98)

Gesetz, betr. Ergänzung und Abänderung der Bestimmungen über die Aussonderung des steuerartigen Theils aus den sogenannten stehenden Gefällen in der Provinz Schleswig-Holstein
vom 25. Mai 1885 (GS S. 170)
  Änderung durch
    Gesetz vom 25. April 1887 (GS S. 13)

Gesetz, betreffend die Aufhebung der Rentenbank für den Kreis Herzogthum Lauenburg in Ratzeburg
vom 10. Juni 1885 (GS. S. 273)

Gesetz, betr. wegepolizeiliche Vorschriften für die Provinz Schleswig-Holstein, mit Ausnahme des Kreises Herzogthum Lauenburg
vom 15. Juni 1885 (GS S. 289)
  Änderung durch
    Gesetz vom 4. Mai 1892 (GS S. 102)

Landgüterordnung für die Provinz Schleswig-Holstein, mit Ausnahme des Kreises Herzogthum Lauenburg
vom 2. April 1886 (GS S. 117)

Gesetz zur Ausdehnung des Gesetzes vom 3. März 1859, betreffend den erleichterten Abverkauf kleiner Grundstücke (Gesetz-Samml. S. 145), und der §§ 2 bis 6 des Gesetzes vom 27. Juni 1860, betreffend die Abänderung des Gesetzes vom 13. April 1841 über den erleichterten Austausch einzelner Parzellen von Grundstücken (Gesetz-Samml S. 384) auf die Provinz Schleswig Holstein
vom 22- April 1886 (GS S. 139)

Gesetz, betr. die Verlängerung der im § 7 des Gesetzes, betreffend Ergänzung und Abänderung der Bestimmungen über die Aussonderung des steuerartigen Theils aus den sogenannten stehenden Gefällen in der Provinz Schleswig-Holstein vom 25. Mai 1885 festgesetzten Frist
vom 25. April 1887 (GS S. 13)

Gesetz, betreffend die Vertheilung der öffentlichen Lasten bei Grundstückstheilungen und die Gründung neuer Ansiedelungen in der Provinz Schleswig-Holstein
vom 13. Juni 1888 (GS S. 243
  Änderung durch
    Gesetz vom 16. September 1899 (GS S. 497)

Gesetz über den Ansatz der Zinsen von den aus dem vormaligen Stadtbuch von Altona in das Grundbuch übertragenen Hypotheken im Zwangsvollstreckungsverfahren
vom 24. März 1890 (GS S. 39)

Gesetz,. betr. die Erweiterung der Stadtgemeinde Altona
vom 31. März 1890 (GS S. 41)

Gesetz, betr. das zulässige Ladungsgewicht der Fuhrwerke im Verkehr auf den Haupt- und Nebenlandstraßen, sowie auf den wichtigeren Nebenwegen der Provinz Schleswig-Holstein, mit Ausnahme des Kreises Herzogthum Lauenburg
vom 27. Juni 1890 (GS S. 219)

Gesetz, betr. die Vereinigung der Insel Helgoland mit der Preußischen Monarchie
vom 18. Februar 1891 (GS S. 11)
  Verordnung hierzu vom 22. März 1891 (GS S. 39)

Gesetz, betr. die Heranziehung der Fabriken u. s. w. mit Vorausleistungen für den Wegebau in der Provinz Schleswig-Holstein mit Ausnahme des Kreises Herzogthum Lauenburg
vom 2. Juli 1891 (GS S. 299)
  Änderung durch
    Gesetz vom 18. August 1902 (GS S. 315)

Gesetz, betr. Abänderung wegepolizeilicher Vorschriften für die Provinz Schleswig-Holstein mit Ausnahme des Kreises Herzogthum Lauenburg
vom 4. Mai 1892 (GS S. 102)

Gesetz, betr. die äußere Heilighaltung der Sonn- und Festtage in den Provinzen Schleswig-Holstein, Hannover und Hessen-Nassau, sowie in den Hohenzollernschen Landen
vom 9. Mai 1892 (GS S. 107)

Gesetz. betr. die Erweiterung der Stadtgemeinde und des Stadtkreises Kiel
vom 26. März 1893 (GS S. 59)

Verordnung, betr. die Einführung Preußischer Landesgesetze in Helgoland
vom 14. Januar 1895 (GS S. 3)

Gesetz, betr. die Aufhebung älterer, in der Provinz Schleswig-Holstein und im Regierungsbezirk Cassel geltender feuerpolizeilicher Bestimmungen
vom 23. April 1895 (GS S. 167)

Gesetz über das Grundbuchwesen und die Zwangsvollstreckung in das unbewegliche Vermögen im Kreise Herzogthum Lauenburg
vom 8. Juni 1896 (GS. S. 109)

  aufgehoben durch Gesetz vom 26. September 1899 (GS S. 307) mit Ausnahme von § 1

Gesetz, betr. die Aufhebung des Amtsgerichts zu Pellworm
vom 28. Juni 1896 (GS S. 152)

Verordnung, betr. die Einführung Preußischer Landesgesetze in Helgoland
vom 1. Februar 1897 (GS S. 23)

Gesetz, betr. die Erweiterung des Stadtkreises Flensburg
vom 9. April 1900 (GS S. 107)

Gesetz, betr. die Vereinigung der Landgemeinde Gaarden mit der Stadtgemeinde und dem Stadtkreise Kiel
vom 30. März 1901 (GS S. 81)

Gesetz über die Änderung der Landesgrenze gegen das Königreich Dänemark an der Norderau und der Kjärmühlenau
vom 9. Februar 1902 (GS S. 17)

Gesetz, betr. die Aufhebung des Amtsgerichts in Nordstrand
vom 16. April 1902 (GS S. 73)

Gesetz, betr. die Verlegung des Amtsgerichts von Tinnum nach Westerland
vom 16. April 1902 (GS S. 79)

Gesetz, wegen Ausdehnung des Gesetzes, betr. die Ablösung der Reallasten in der Provinz Schleswig-Holstein, vom 3. Januar 1873 (Gesetz-Samml. S. 3) auf den Kreis Herzogtum Lauenburg
vom 29. Mai 1903 (GS S. 189)

Gesetz, betr. die Schadloshaltung des Herzoglichen Hauses Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg
vom 27. April 1905 (GS S. 219)

Verordnung wegen Einführung des Gesetzes, betr. das Anerbenrecht bei Renten- und Ansiedlungsgütern vom 8. Juni 1896 (Gesetz-Samml. S. 124) im Kreise Herzogtum Lauenburg
vom 10. Oktober 1906 (GS S. 411)

Gesetz, betr. die Bildung von Parochialverbänden in der Provinz Schleswig-Holstein
vom 4. Juni 1907 (GS S. 116)

Verordnung, betr. die Einführung preußischer Landesgesetze über das Armenwesen in Helgoland
vom 1. Dezember 1908 (GS 1909 S. 25)

Gesetz, betr. die Bildung eines Landarmenverbandes für die Insel Helgoland
vom 31. März 1909 (GS S. 27)

Gesetz, betr. Erweiterung des Stadtkreises Kiel
vom 21. März 1910 (GS S. 19)

Gesetz, betr. Erweiterung des Stadtkreises Flensburg
vom 21. März 1910 (GS S. 29)

Gesetz, betr. die Änderung der Amtsgerichtsbezirke Blumenthal und Lesum
vom 39. April 1913 (GS S. 223)

Verordnung, betr. die Einführung des preußischen Gesetzes über die Enteignung von Grundeigentum vom 11. Juni 1874 in Helgoland
vom 15. Dezember 1915 (GS S. 191).

 

Gesetz über die Erweiterung der Befugnisse des Oberpräsidenten
vom 15. Dezember 1933
  Gesetz über den Provinzialrat
  vom 17. Juli 1933
 

Kirchenrecht in Schleswig-Holstein
 

Land Schleswig-Holstein
(seit 1946)

Verordnung
vom 23. Oktober 1946
über Auflösung der Provinzen des ehemaligen Landes Preußen in der Britischen Zone und ihre Neubildung als selbständige Länder.

Landessatzung
vom 13. Dezember 1949
mit Änderungsindex

Verfassung
vom 13. Dezember 1949
i.d.F. vom 13. Juni 1990
mit Änderungsindex

Verfassung
vom 13. Dezember 1949
i.d.F. vom 13. Mai 2008
mit Änderungsindex

Verfassung
vom 13. Dezember 1949
i.d.F. vom 13. Mai 2008
per Landesregierung

geltendes Landesrecht Schleswig-Holstein
 

Home
Home Preußen
© 19.5.2002