Königreich Preußen

"Verfassung"
vom 1807 bis 1847

Edikt den erleichterten Besitz und den freien Gebrauch des Grundeigentums so wie die persönlichen Verhältnisse der Landbewohner betreffend
vom 9. Oktober 1807

Kabinettsorder betreffend die Aufhebung der Erb-Unterthänigkeit auf sämmtlichen preußischen Domainen
vom 28. Oktober 1807

Publikandum, betreffend die veränderte Verfassung der obersten Staatsbehörden der Preußischen Monarchie
vom 16. Dezember 1808

Verordnung über die veränderte Verfassung aller obersten Staatsbehörden in der Preußischen Monarchie
vom 27. Oktober 1810

Edikt über die Finanzen des Staats und die neuen Einrichtungen wegen der Abgaben
vom 27. Oktober 1810

Edikt über die Einziehung sämmtlicher geistlicher Güter in der Monarchie
vom 30. Oktober 1810

Edikt betreffend die bürgerlichen Verhältnisse der Juden in dem Preußischen Staate
vom 11. März 1812

Gesetz über die Verpflichtung zum Kriegsdienste
vom 3. September 1814

Verordnung wegen verbesserter Einrichtung der Provinzial-Behörden
vom 30. April 1815

Verordnung über die zu bildende Repräsentation des Volkes
vom 22. Mai 1815

Verordnung wegen der Einführung des Staatsrats
vom 20. März 1817

Verordnung wegen der künftigen Behandlung des gesamten Staatsschuldenwesens
vom 17. Januar 1820

Allgemeines Gesetz wegen Anordnung der Provinzialstände
vom 5. Juni 1823

 

Home
© 1.2.2002