Preußens Gesetze
(in der Zeit der Verfassung von 1850,
bis 1918)
 

Verfassungsurkunde
(revidierte Verfassung)
vom 31. Januar 1850
 

Gesetze der Jahre 1860 bis 1869

Jahr 1870 (Online)

Gesetz, betreffend die gezwungene Abtretung von unbeweglichem Eigenthum im Bezirke des Appellationsgerichts zu Frankfurt am Main
vom 5. Januar 1870 (GS. S. 17)

Gesetz, betreffend die Aufhebung der Unterstützungskasse für Waisen von Steuerbeamten in der Provinz Hannover
vom 9. Januar 1870 (GS. S. 41)

Gesetz, betreffend die Ausführung der anderweiten Regelung der Grundsteuer in den Provinzen Schleswig-Holstein, Hannover und Hessen-Nassau, sowie in dem Kreise Meisenheim
vom 11. Februar 1870 (GS. S. 85)

Gesetz, betreffend die Aufhebung der Verfügungsbeschränkungen bezüglich der Theilung und Vereinigung meierstättischen Eigenthums in dem Kreise Rinteln des Regierungsbezirks Kasel
vom 21. Februar 1870 (GS. S. 117)

Vertrag zwischen Preußen und Sachsen-Altenburg wegen Anlage einer Eisenbahn von Zeitz über Meuselwitz nach Altenburg
vom 22. Februar 1870 (GS. S. 285)

Gesetz, betreffend die Genehmigung zu Schenkungen und letztwilligen Zuwendungen, sowie zur Übertragung von unbeweglichen Gegenständen an Korporationen und andere juristische Personen
vom 23. Februar 1870 (GS. S. 118)
  aufgehoben durch Gesetz vom 20. September 1899 (GS S. 177)

Gesetz, betreffend die Theilnahme der Staatsdiener in Neuvorpommern und Rügen an den Kommunallasten und den Gemeindeverbänden
vom 23. Februar 1870 (GS. S. 133)

Gesetz über die Handelskammern
vom 24. Februar 1870 (GS. S. 134)
  Änderung durch
    Gesetz vom 19. August 1897 (GS S. 343)
  Neubekanntmachung vom 22. August 1897 (GS S. 354)

Gesetz über die Schonzeiten des Wildes
vom 26. Februar 1870 (GS. S. 120)
  Änderung durch
    Gesetz vom 13. August 1897 (GS S. 391)

Gesetz, betreffend die Jagdscheingebühr in der Provinz Hessen-Nassau
vom 26. Februar 1870 (GS. S. 141)

Gesetz, betreffend die Gebühren und den Geschäftsbereich der Rechtsanwalte für die Bezirke der Appellationsgerichte in Kassel, Kiel und Wiesbaden
vom 7. März 1870 (GS. S. 157)

Gesetz, betreffend die Gerichtskosten im Bezirke des Appellationsgerichts zu Wiesbaden
vom 7. März 1870 (GS. S. 193)

Gesetz, betreffend die Gerichtskosten im Bezirke des Appellationsgerichts zu Kassel
vom 7. März 1870 (GS. S. 202)

Gesetz, betreffend die Deckung der im Jahre 1870 erforderlichen Ausgaben zur weiteren Vervollständigung und besseren Ausrüstung von Staatseisenbahnen
vom 7. März 1870 (GS. S. 245)

Gesetz, betreffen einen Zusatz zu dem Gesetze vom 17. Februar 1868 wegen Aufnahme einer Anleihe von 40 Millionen Thaler zur Deckung von Vorschüssen für Eisenbahnanlagen, zur Beschaffung von Betriebsmitteln für bereits bestehende Eisenbahnen und zur Erweiterung des Eisenbahnnetzes
vom 7. März 1870 (GS. S. 247)

Gesetz, betreffend die Rheinschifffahrtsgerichte
vom 9. März 1870 (Gs. S. 177)

Gesetz, betreffend die Einführungsbestimmungen zum Allgemeinen Deutschen Handelsgesetzbuch für das Jadegebiet und die Einführung verschiedener seerechtlicher Vorschriften in dasselbe
vom 9. März 1870 (GS. S. 248)

Gesetz, betreffend Abänderungen des Gesetzes vom 17. Februar 1868 (Gesetz-Samml. S. 71) über die Aufnahme einer Anleihe von 40 Millionen Thaler zu Bedürfnissen der Eisenbahnverwaltung
vom 10. März 1870 /GS. 250)

Gesetz, betreffend die Ausführung der revidirten Rheinschiffahrtsakte vom 17. Oktober 1868
vom 17. März 1870 (GS. S. 187)

Gesetz, betreffend die Bewilligung der zur Deckung der Ausgaben des Jahres 18168 erforderlichen Mittel
vom 19. März 1870 (GS. S. 251)

Staatsvertrag zwischen Preußen und Lippe wegen Anlage einer Eisenbahn von Lemförde über Herford und Detmold nach Bergheim resp. Steinheim
vom 10. Juli 1870 (GS. S. 542)

Staatsvertrag zwischen Preußen und der freien Hansestadt Bremen wegen Herstellung einer Eisenbahn von Uelzen nach Langwedel
vom 17. Juli 1870 (GS. S. 589)

Urkunde über die Erneuerung des eisernen Kreuzes
vom 19. Juli 1870 (GS. S. 437)

Staatsvertrag zwischen Preußen und Sachsen-Weimar in Betreff der Herstellung einer Eisenbahn von Straußfurt nach Sulza
vom 31. Juli 1870 (GS. S. 561)

Verordnung für die Hohenzollernschen Lande zur Ausführung der Gesetze über die Kriegsleistungen und die Unterstützung hülfsbedürftiger Familien der zum Dienste einberufenen Mannschaften der Reserve, Landwehr und Ersatzreserve
vom 17. August 1870 (GS. S. 541)

Staatsvertrag zwischen Preußen und Braunschweig, betreffend den Verkauf der Braunschweigischen Staatseisenbahnen
vom 23. August 1870 (GS. S. 613)

Verordnung wegen Einberufung der beiden Häuser des Landtages der Monarchie
vom 4. Dezember 1870 (GS. S. 629, zum 14. Dezember 1870)

Kirchengesetz, betreffend die Wahlen der Pfarrer in der der evangelisch-lutherischen Kirche der Provinz Hannover
vom 22. Dezember 1870 (GS. 1871 S. 1)

Kirchengesetz, betreffend die Verbesserung ungenügend dotirter Pfarrstellen der evangelisch-lutherischen Kirche der Provinz Hannover
vom 22. Dezember 1870 (GS. 1871 S. 6)
 

Jahr 1871 (Online)

Gesetz, betreffend die Feststellung des Staatshaushalts-Etats für 1871
vom 29. Januar 1871 (GS. S. 25)

Gesetz, betreffend die Bewilligung von Darlehnen an die Kreisverbände im Regierungsbezirk Trier
vom 29. Januar 1871 (GS. S. 86)

Gesetz, betreffend den Umlauf der auf Grund des Gesetzes vom 23. Dezember 1878 ausgegebenen Darlehnskassenscheine
vom 1. Februar 1871 (GS. S. 89)

Gesetz, betreffend die landschaftlichen Brandkassen in der Provinz Hannover
vom 6. Februar 1871 (GS. S. 90)

Gesetz, betreffend die Indemnitäts-Ertheilung in Bezug auf die Ausführung des Gesetzes vom 9. März 1867 und die Feststellung der nach Maßgabe des Gesetzes vom 19. März 1870 zu deckenden Ausgaben aus dem Jahre 1868
vom 5. März 1871 (GS. S. 129)

Gesetz, betreffend einige Abänderungen der Wegegesetzgebung in der Provinz Hannover
vom 5. März 1871 (GS. S. 153)

Gesetz, betreffend die Ausführung des Bundesgesetzes über den Unterstützungswohnsitz
vom 8. März 1871 (GS. S. 130)
  Änderung durch
    Gesetz vom 30. Juli 1883 (GS. S. 195)
    Gesetz vom 11. Juli 1891 (GS. S. 300)
    Gesetz vom 23. Juli 1912 (GS S. 195)

Gesetz, betreffend den Bau einer Eisenbahn von Hanau nach Offenbach, die Herstellung einer Verbindungskurve zwischen der Frankfurt-Offenbacher und Main-Neckar Bahn, die Anlage eines zweiten Geleises auf einer Strecke der Frankfurt-Offenbacher Eisenbahn und den Ankauf des Großherzoglich Hessischen Theils dieser Bahn, sowie die Vermehrung des Betriebsmaterials der Staatsbahnen
vom 8. März 1871 (GS. S. 154)

Gesetz, betreffend das Expropriationsverfahren in der Provinz Hannover und im Gebiete der vormals freien Stadt Frankfurt a. M.
vom 12. März 1871 (GS. S. 155)

Gesetz, betreffend die Aufhebung des § 643 des zweiten Titels, zweiten Theiles des Allgemeinen Landrechts
vom 14. März 1871 (GS. S. 157)

Gesetz, betreffend die Eheschließung von Militairpersonen
vom 3. April 1871 (GS. S. 161)

Verordnung wegen Einberufung der beiden Häuser des Landtages der Monarchie
vom 16. November 1871 (GS. S. 509; auf den 27. November 1871)

Vertrag zwischen Preußen und Sachsen wegen der Herstellung einer Eisenbahn von Lübbenau über Kamenz nach Radeberg
vom 14. Dezember 1871 (GS. 1872 S. 161)

Gesetz, betreffend die Aufhebung des Staatsschatzes
vom 18. Dezember 1871 (GS. S. 593)

Gesetz, betreffend die Konsolidation Preußischer Staats-Anleihen
vom 20. Dezember 1871 (GS. S. 609)

Gesetz, betreffend die Nassauische Brandversicherungs-Anstalt
vom 21. Dezember 1871 (GS. S. 610)

Vertrag zwischen Preußen und Sachsen wegen Herstellung einer Eisenbahn von Görlitz nach Zittau
vom 31. Dezember 1871 (GS. 1872 S. 590)
 

Jahr 1872 (Online)

Gesetz, betreffend die Verwendung der der Staatskasse im Jahre 1872 auf Zoll- und Steuerkredite zufließenden einmaligen Einnahmen
vom 15. Februar 1871 (GS. S. 157)

Gesetz, betreffend die Abänderung beziehungsweise anderweite Feststellung einiger Wahlkreise für das Haus der Abgeordneten; nebst Verzeichniß
vom 15. Februar 1872 (GS. S. 158)

Gesetz, betreffend die Aufhebung der Abgaben von Gesindebüchern
vom 21. Februar 1872 (GS. S. 160)

Gesetz, betreffend die Aufhebung der im Kreise Meisenheim geltenden Verordnungen über die General-Brandversicherungs-Anstalt zu Kassel
vom 21. Februar 1872 (GS. S. 173)

Gesetz, betreffend die Erweiterung der Provinzialverbände der Provinz Sachsen und der Rheinprovinz
vom 24. Februar 1872 (GS. S. 172)

Gesetz, betreffend die Allerhöchste Verordnung vom 10. Juni 1871 und die Ausdehnung der Geschäfte der Preußischen Bank auf das Deutsche Reichsland Elsaß und Lothringen
vom 26. Februar 1872 (GS. S. 181)

Verordnung wegen Aufhebung der Verordnung vom 10. Juni 1871, betreffend die Errichtung von Bankkomtoiren, Kommanditen und Agenturen im Elsaß und in Lothringen durch die Preußische Bank
vom 26. Februar 1872 (GS. S. 182)

Gesetz, betreffend die den Medizinalbeamten für die Besorgung gerichtsärztlicher, medizinal- oder sanitätspolizeilicher Geschäfte zu gewährenden Vergütungen
vom 9. März 1872 (GS. S. 265)

Gesetz, betreffend die Beaufsichtigung des Unterrichts-- und Erziehungswesens
vom 11. März 1872 (GS. S. 183)

Gesetz, betreffend die Überweisung einer Summe von jährlich 142,000 Thalern und eines Kapitals von 46,380 Thalern an den kommunalständischen Verband des Regierungsbezirks Wiesbaden
vom 11. März 1872 (GS. S. 257)

Gesetz, betreffend die Feststellung des Staatshausalts-Etats für 1872
vom 17. März 1872 (GS. S. 185)

Gesetz, betreffend einige Abänderungen der Gesetze vom 30. Mai 1820 und 19. Juli 1861 wegen Entrichtung der Gewerbesteuer
vom 20. März 1872 (GS. S. 285)

  aufgehoben durch Gewerbegesetz vom 24. Juni 1891 (GS S. 205)

Gesetz, betreffend die öffentlichen Immobiliar-Feuerversicherungs-Anstalten in der Provinz Schleswig-Holstein
vom 23. März 1872 (GS. S. 286)

Verordnung, betreffend die Vereinigung des Amtsbezirks Gartow mit dem Bezirke des Amtes Lüchow, im Landdrosteibezirk Lüneburg
vom 25. März 1872 (GS. S. 332)

Gesetz, betreffend die Pensionirung der unmittelbaren Staatsbeamten, sowie der Lehrer und Beamten an den höheren Unterrichtsanstalten mit Ausschluß der Universitäten
vom 27. März 1872 (GS. S. 268)
  Änderung bzw. Ergänzung durch
    Gesetz vom 30. April 1884 (GS S. 126)
    Gesetz vom 20. März 1890 (GS S. 43)
    Gesetz vom 1. März 1891 (GS S. 19)
    Gesetz vom 25. April 1896 (GS S. 87)
    Gesetz vom 31. März 1905 (GS S. 177)
    Gesetz vom 28. Mai 1907 (GS S. 95)

Gesetz, betreffend eine Zusatzbestimmung zum Artikel 74 der Verfassungs-Urkunde vom 31. Januar 1850 und zur Verordnung wegen Bildung der Ersten Kammer vom 12. Oktober 1854
vom 27. März 1872 (GS. S. 277)

Gesetz, betreffend die Errichtung und die Befugnisse der Ober-Rechnungskammer
vom 27. März 1872 (GS. S. 278)
  Änderung durch
    Gesetz vom 22. März 1912 (GS S. 29)

Gesetz, betreffend die Ausdehnung der Gemeinheitstheilungs-Ordnung vom 7. Juni 1821 auf die Zusammenlegung von Grundstücken, welche einer gemeinschaftlichen Benutzung nicht unterliegen
vom 2. April 1872 (GS. S. 329)

Gesetz, betreffend die Todeserklärung von Personen, welche an dem in den Jahren 1870 und 1871 geführten Kriege Theil genommen haben
vom 2. April 1872 (GS. S. 342)

Gesetz, betreffend die Bekanntmachung landesherrlicher Erlasse durch die Amtsblätter
vom 10. April 1872 (GS. S. 357)

Gesetz, betreffend die Aufhebung der Artikel III. und IV. der Ufer-, Ward- und Hegungsordnung für das Herzogthum Schlesien und die Grafschaft Glatz vom 12. September 1763
vom 11. April 1872 (GS. S. 375)

Gesetz, betreffend die Ausdehnung des Gesetzes vom 28. Januar 1848 über das Deichwesen auf die Provinzen Schleswig-Holstein und Hannover
vom 11. April 1872

Gesetz, betreffend die Erhebung von Marktstandsgeld
vom 26. April 1872 (GS. S. 513)

Gesetz, betreffend die Ablösung der den geistlichen und Schul-Instituten, sowie den frommen und milden Stiftungen ex. zustehenden Realberechtigungen
vom 27. April 1872 (GS. S. 417)

Gesetz, betreffend den Ankauf der Taunusbahn, Zahlung eines Beitrages z den Baukosten einer Eisenbahn von Langelsheim nach Clausthal, sowie Herstellung des zweiten Geleises auf den Bahnstrecken von Bremen bis Geestmünde, von Hannover bis Kreiensen und von Scheidemühl über Konitz nach Dirschau
vom 3. Mai 1872 (GS. S. 420)

Gesetz, den Betrieb der Dampfkessel betreffend
vom 3. Mai 1872 (GS. S. 515)

Gesetz über den Eigenthumserwerb und die dingliche Belastung der Grundstücke, Bergwerke und selbstständigen Gerechtigkeiten
vom 5. Mai 1872 (GS. S. 433)
  aufgehoben durch Gesetz vom 20. September 1899 (GS S. 177)

Grundbuch-Ordnung, nebst Anlagen A bis H und Kosten-Tarif
vom 5. Mai 1872 (GS. S. 446)
  Änderung durch
     Gesetz vom 14. März 1882 (GS S. 121)

  aufgehoben durch Gesetz vom 26. September 1899 (GS S. 307)

Gesetz über die Form der Verträge, durch welche Grundstücke zertheilt werden
vom 5. Mai 1872 (GS. S. 508)

Gesetz, betreffend die Stempelabgaben von gewissen, bei dem Grundbuchamte anzubringenden Anträgen
vom 5. Mai 1872 (GS. S. 509)

Gesetz, betreffend die Ausdehnung der Geschäfte der Preußischen Bank auf die freie Hansestadt Bremen
vom 15. Juni 1872 (GS. S. 541)

Vertrag zwischen Preußen und Hamburg wegen Herstellung einer Eisenbahn von Stade nach Cuxhaven
vom 24. Juni 1872 (GS. S. 621)
  Änderungen durch
    Vertrag vom 17./25. Februar 1899 (GS S. 116)

Vertrag zwischen Preußen und Bremen wegen Durchführung der Venlo-Hamburger Eisenbahn durch das Bremische Gebiet
vom 1. Juli 1872 (GS. S. 645)

Vertrag zwischen Preußen und Sachsen-Meiningen, wegen Herstellung einer Eisenbahn von Schmalkalden nach Wernshausen
vom 2. Juli 1872 (GS. S. 597)

Vertrag zwischen Preußen und Sachsen wegen Herstellung einer direkten Eisenbahn von Berlin nach Dresden
vom 6. Juli 1872 (GS. S. 627)

Vertrag zwischen Preußen und Schaumburg-Lippe wegen Übertragung der Leitung der Forstberechtigungs-Ablösungen im Fürstenthum Schaumburg-Lippe auf die Königlich Preußischen Auseinandersetzungs-Behörden
vom 23. Oktober 1872 (GS. 1873 S. 18)
  Änderung / Ergänzung durch
    Vertrag vom 27. April 1874 (GS S. 245)
    Zusatzvertrag vom 23./25. Mai 1907 (GS S. 235)
    Staatsvertrag vom 28. März 1912 (GS S. 130)
    Ratifikationsbekanntmachung vom 14. Juni 1912 (GS S. 134)

Staatsvertrag zwischen Preußen und dem Königreich Sachsen wegen Herstellung einer Eisenbahn von Eilenburg nach Leipzig
vom 30. Oktober 1872 (GS. 1873 S. 35)

Verordnung wegen Einberufung der beiden Häuser des Landtags der Monarchie
vom 1. November 1872 (GS. S. 641; auf den 12. November 1872)

Kreisordnung für die Provinzen Preußen, Brandenburg, Pommern, Posen, Schlesien und Sachsen nebst Wahlreglement (Östliche Kreisordnung)
vom 13. Dezember 1872 (GS. S. 661)

Gesetz, betreffend die Aufhebung und Ablösung der auf den Betrieb des Abdeckereigewerbes bezüglichen Berechtigungen
vom 17. Dezember 1872 (GS. S. 717)

Gesetz, betreffend das zur Eheschließung erforderliche Lebensalter
vom 21. Dezember 1872 (GS. 1873 S. 1)

Gesetz, betreffend die Aufhebung der in der Provinz Hannover bestehenden Vorkaufs-, Näher- und Retraktrechte
vom 24. Dezember 1872 (GS. 1873 S. 2)
 

Jahr 1873 (Online)

Gesetz, betreffend die Abstandnahme von der durch das Gesetz vom 25. März 1872 angeordneten Ausführung einer Eisenbahn von Eschhofen nach Camberg für Staatsrechnung
vom 8. Januar 1873 (GS. S. 25)

Vertrag zwischen Preußen und Oldenburg, betreffend die veränderte Abgrenzung des Jadegebiets
vom 20. Januar 1873 (GS. S. 119)
  Gesetz zum Vertrag
  vom 12. Februar 1873 (GS. S. 119)

Vertrag zwischen Preußen und Oldenburg wegen Herstellung einer Eisenbahn von Osnabrück nach Quakenbrück
vom 23. Januar 1873 (GS. S. 134)

Staatsvertrag zwischen Preußen, Sachsen, Sachsen-Weimar, Sachsen-Meiningen und Reuß jüngere Linie wegen Herstellung einer Eisenbahn von Erfurt über Saalfeld, Schleiz, Schönberg nach Weischlitz nebst Zweigbahnen. Nebst Konzessions-Bedingungen
vom 26. Januar 1873 (GS. S. 371)

Gesetz, betreffend die Aufhebung des Jagdrechts auf fremdem Grund und Boden in den vormals Kurfürstlich Hessischen und Großherzoglich Hessischen Landestheilen und in der Provinz Schleswig-Holstein. Nebst Nachweisung.
vom 1. März 1873 (GS. S. 27)

Gesetz, betreffend die Verpflichtung zum Halten der Gesetz-Sammlung und der Amtsblätter
vom 10. März 1873 (GS. S. 41)

Gesetz betreffend de Theilung des Sternberger Kreises. Nebst Ortschafts-Verzeichniß.
vom 10. März 1873 (GS. S. 105)

Gesetz, betreffend die außerordentliche Tilgung von Staatsschulden
vom 13. März 1873 (GS. S. 42)

Gesetz, betreffend die Lösung von Jagdscheinen in den Hohenzollernschen Landen
vom 17. März 1873 (GS. S. 141)

Gesetz, betreffend Abänderungen der Wegegesetzgebung der Provinz Hannover
vom 19. März 1873 (GS. S. 129)

Gesetz, betreffend den Rechtszustand des Jadegebietes
vom 23. März 1873 (GS. S. 107)

Gesetz über das Grundbuchwesen in dem Jadegebiete. Nebst zusätzlichen Bestimmungen zu dem Kosten-Tarif
vom 23. März 1873 (GS. S. 111)

Verordnung, die Gerichtsverfassung des Jadegebiets betreffend
vom 23. März 1873 (GS. S. 120)

Gesetz wegen Ermäßigung der Meßabgabe zu Frankfurt a. d. O.
vom 23. März 1873 (GS. S. 121)

Gesetz, betreffend die Feststellung des Staatshaushalts-Etats für 1873
vom 24. März 1873 (GS. S. 49)

Gesetz, betreffend die Tagegelder und die Reisekosten der Staatsbeamten
vom 24. März 1873 (GS. S. 122)

Gesetz, betreffend die Kautionen der Staatsbeamten
vom 25. März 1873 (GS. S. 125)
    aufgehoben durch Gesetz vom 7. März 1898 (GS S. 19)

Gesetz, betreffend die Aufhebung beziehungsweise Ermäßigung gewisser Stempelabgaben
vom 26. März 1873 (GS. S. 131)

Gesetz, betreffend die Ausführung der Kreisordnung vom 13. Dezember 1873
vom 27. März 1873 (GS. S. 133)

Gesetz, betreffend die Theilung des Kreises Beuthen. Nebst Ortschaftsverzeichnis.
vom 27. März 1873 (GS. S. 173)

Gesetz, betreffend die Reisekosten und Diäten der Mitglieder des Hauses der Abgeordneten
vom 30. März 1873 (GS. S. 175)

Gesetz, betreffend die den Angehörigen der Reserve und Landwehr geleisteten Beihülfen
vom 31. März 1873 (GS. S. 176)

Hohenzollernsche Amts- und Landesordnung nebst Wahl-Reglement
vom 2. April 1873 (GS S. 145)

Gesetz, betreffend die Abänderung der Artikel 15 und 18 der Verfassungs-Urkunde vom 31. Januar 1850
vom 5. April 1873 (GS. S. 143; eines der Kulturkamptgesetze)

Gesetz, betreffend die Aufhebung verschiedener Gesetze und Verordnungen der ehemaligen freien Stadt Frankfurt
vom 9. April 1873 (GS. S. 177)

Gesetz, betreffend die Abänderung des § 235 des Allgemeinen Berggesetzes vom 24. Juni 1865
vom 9. April 1873 (GS. S. 181)

Gesetz, betreffend die Bewilligung der Geldmittel zur Beseitigung des durch die Sturmfluth der Ostsee am 12. und 13. November 1872 hervorgerufenen Nothstandes und zur Ausführung von Deichen und Uferschutzwerken an den Küsten der Provinzen Pommern und Schleswig-Holstein
vom 24. April 1873 (GS. S. 367)

Gesetz, bereffend die Dotation der Provinzial- und Kreisverbände
vom 30. April 1873 (GS. S. 187)

Gesetz, betreffend die Organisation der Generalkommissionen für die Provinzen Posen, Pommern und Brandenburg
vom 30. April 1873 (GS. S. 189)

Gesetz über die Vorbildung und Anstellung der Geistlichen
vom 11. Mai 1873 (GS. S. 191; eines der Kulturkamptgesetze)
  Änderung durch
    Gesetz vom 14. Juli 1880 (GS S. 285)
    Gesetz vom 31. Mai 1882 (GS S. 307)
    Gesetz vom 21. Mai 1886 (GS S. 147)
    Gesetz vom 29. April 1887 (GS S. 127)

Gesetz über die kirchliche Disziplinargewalt und die Errichtung des Königlichen Gerichtshofes für kirchliche Angelegenheiten
vom 12. Mai 1873 (GS. S. 198; eines der Kulturkamptgesetze)
  Änderung durch
    Gesetz vom 14. Juli 1880 (GS S. 285)
    Gesetz vom 31. Mai 1882 (GS S. 307)
    Gesetz vom 11. Juli 1883 (GS S. 109)
    Gesetz vom 21. Mai 1886 (GS S. 147)

Gesetz, betreffend die Gewährung von Wohnungsgeldzuschüssen an die unmittelbaren Staatsbeamten nebst Tarif
vom 12. Mai 1873 (GS. S. 209)
  Änderung durch
    Gesetz vom 15. April 1903 (GS S. 121)
    Gesetz vom 26. Mai 1909 (GS S. 91)
    Gesetz vom 25. Juni 1910 (GS S. 105)

Gesetz über die Grenzen des Rechts zum Gebrauche kirchlicher Straf- und Zuchtmittel
vom 13. Mai 1873 (GS. S. 205; eines der Kulturkamptgesetze)

  Änderung durch
    Gesetz vom 29. April 1887 (GS S. 127)

Gesetz, betreffend den Austritt aus der Kirche
vom 14. Mai 1873 (GS. S. 207; eines der Kulturkamptgesetze)

Gesetz wegen Abänderung des Gesetzes vom 1. Mai 1851, betreffend die Einführung einer Klassen- und klassifizirten Einkommensteuer
vom 25. Mai 1873 (GS. S. 213)
  Änderung durch
    Gesetz vom 2. Januar 1874 (GS. S. 9)
    Gesetz vom 16. Juni 1875 (GS. S. 234)
    Gesetz vom 12. März 1877 (GS. S. 19)
    Gesetz vom 10. März 1881 (GS. S. 126)
    Gesetz vom 26. März 1883 (GS S. 37)
  aufgehoben durch Einkommensteuergesetz vom 24. Juni 1891 (GS S. 175)

Gesetz, betreffend die Aufhebung der Mahl- und Schlachtsteuer
vom 25. Mai 1873 (GS. S. 222)

  Änderung durch
    Gesetz vom 26. Juli 1897 (GS S. 237)

Gesetz über die Erbschaftssteuer
vom 30. Mai 1873 (GS. S. 329)
  Tarif, nach welchem die Erbschaftssteuer zu erheben ist
  vom 30. Mai 1873 (GS. S. 342)
  Änderung durch
    Gesetz vom 19. Mai 1891 (GS S. 72)

Gesetz, betreffend die auf Grund des Reichsgesetzes vom 8. Juli 1872 zur Überweisung an Preußen gelangenden Geldmittel
vom 5. Juni 1873 (GS. S. 327)

Gesetz, betreffend die Verwerthung der Forstnutzungen aus den Staatswaldungen in den vormals kurhessischen Landestheilen
vom 6. Juni 1873 (GS. S. 350)

Gesetz, betreffend die Abänderung und Ergänzung des Hannoverschen Gesetzes vom 8. November 1856 über Aufhebung von Weiderechten
vom 8. Juni 1873 (GS. S. 353)

Gesetz, betreffend die Aufnahme einer Anleihe in Höhe von 120 Millionen Thaler zur Erweiterung, Vervollständigung und besseren Ausrüstung des Staats-Eisenbahnnetzes
vom 11. Juni 1873 (GS. S. 305)

Gesetz, betreffend die Abänderung des § 3 des Gesetzes vom 19. März 1860 (Gesetz-Samml. S. 98) wegen Revision der Normalpreise
vom 11. Juni 1873 (GS. S. 356)

Gesetz, betreffend die Abstellung der auf Forsten haftenden Berechtigungen und die Theilung gemeinschaftlicher Forsten für die Provinz Hannover
vom 13. Juni 1873 (GS. S. 357)

Gesetz, betreffend die den Gerichtsbeamten bei den Kollegialgerichten im Bezirk des Appellationsgerichtshofes zu Cöln für Reisen in Civilprozessen zustehenden Reisekosten und Tagegelder
vom 17. Juni 1873 (GS. S. 369)

Gesetz, betreffend Erhöhung der Gebühren der Advocat-Anwalte und Advokaten im Bezirk des Appellationsgerichtshofes zu Cöln
vom 26. Juni 1873 (GS. S. 385)

Staatsvertrag zwischen Preußen und Braunschweig wegen Durchführung der Löhne-Hildesheim-Vienenburger Eisenbahn durch das Herzoglich Braunschweigische Gebiet
vom 11. Juli 1873 (GS. S. 449)

Emeritirungs-Ordnung für die evangelisch-lutherische Kirche der Provinz Hannover
vom 16. Juli 1873 (GS. S. 386, ber. S. 416)

Kirchengesetz, betreffend die Gnadenzeit in der evangelisch-lutherischen Kirche der Provinz Hannover
vom 16. Juli 1873 (GS. S. 393)

 Allerhöchster Erlaß, betreffend die Abänderung des großen und mittleren Königlichen Titels, wie er durch die Verordnung vom 9. Januar 1817 (Gesetz-Samml. S. 17) festgestellt worden, und die Abänderung des durch den Allerhöchsten Erlaß vom 11. Januar 1864 (Gesetz-Samml. S. 1) berichtigten großen und mittleren Königlichen Wappens
vom 16. Juli 1873 (GS. S. 397)
  Berichtigung hierzu vom 30. März 1874 (GS. S. 128)

Allerhöchster Erlaß, betreffend die Einführung einer evangelischen Kirchengemeinde- und Synodalordnung für die Provinzen Preußen, Brandenburg, Pommern, Posen, Schlesien und Sachsen, sowie die Berufung einer außerordentlichen Generalsynode für die acht älteren Provinzen, nebst Anlagen I. und II.
vom 10. September 1873 (GS. S. 417)

Verordnung, betreffend die Auflösung des Hauses der Abgeordneten
vom 5. Oktober 1873 (GS. S. 457).

Verordnung wegen Einberufung der beiden Häuser des Landtages der Monarchie
vom 4. November 1873 (GS. S. 469; zum 12. November 1873)

 

Jahr 1874

Vertrag zwischen Preußen und Hessen, betreffend die Herstellung einer Eisenbahn von Mainz über Wiesbaden zum Anschlusse an eine Eisenbahn von Frankfurt a. M. über Camberg zur Lahnthalbahn
vom 28. Dezember 1872 (GS 1874 S. 120)

Vertrag zwischen Preußen und Bayern wegen Herstellung einer Eisenbahnverbindung zwischen Gelnhausen und Partenstein
vom 7. Oktober 1873 (GS. 1874 S. 11)

Verordnung, betreffend die Aufnahme des Jadegebiets in den provinzialständischen Verband der Provinz Hannover
vom 10. Dezember 1873 (GS. 1874 S. 1)

Gesetz wegen Erhöhnung der im § 15 des Gesetzes vom 1. Mai 1851, betreffend die Einführung einer Klassen- und klassifizirten Einkommensteuer, vorgeschriebenen Gebühren
vom 2. Januar 1874 (GS. S. 9)

Gesetz wegen Abänderung einiger Bestimmungen des Gesetzes vom 11. Februar 1870, betreffend die Ausführung der anderweiten Regelung der Grundsteuer in den Provinzen Schleswig-Holstein, Hannover und Hessen-Nassau, sowie im Kreise Meisenheim
vom 3. Januar 1874 (GS. S. 5)

Gesetz, betreffend die Berechnung des Kostenpauschquantums in den Streitsachen der Armenverbände
vom 10. Januar 1874 (GS. S. 10)

Gesetz wegen Aufhebung der Mahleingangssteuer von Stärke (Kraftmehl) und Stärkepuder
vom 30. Januar 1874 (GS. S. 17)

Gesetz, betreffend die Vereinigung des Ober-Appellationsgerichts (zu Cöln) mit dem Obertribunal
vom 6. Februar 1874 (GS. S. 19)

Gesetz, betreffend die Abänderung des § 125 der Hannoverschen bürgerlichen Prozeßordnung vom 8. November 1850
vom 13. Februar 1874 (GS. S. 20)

Gesetz, betreffend die Ablösung der den geistlichen und Schul-Instituten, sowie den frommen und milden Stiftungen u. s. w. in der Provinz Hannover zustehenden Realberechtigungen
vom 15. Februar 1874 (GS. S. 21)

Gesetz, betreffend den Beginn der verbindlichen Kraft der durch die Gesetz-Sammlung verkündeten Erlasse
vom 16. Februar 1874 (GS. S. 23)

Gesetz, betreffend die Feststellung des Staatshaushalts-Etats für 1874
vom 26. Februar 1874 (GS. S. 27)

Gesetz, betreffend die anderweite Regelung der Gebühren für die Vollstreckung der Exekutionen Seitens der Verwaltungsbehörden in den Hohenzollernschen Landen
vom 26. Februar 1874 (GS. S. 87)

Vertrag zwischen Preußen und Lippe wegen Übertragung der Leitung der Grundsteuerveranlagung im  Fürstenthum Lippe auf Königlich Preußische Behörden und Beamte
vom 6. März 1874 (GS. S. 251)

Gesetz über die Beurkundung des Personenstandes und die Form der Eheschließung
vom 9. März 1874 (GS. S. 95)

Gesetz, betreffend die Abänderung des Artikels 18 des in den vormals Bayerischen Gebietstheilen gültigen Gesetzes vom 17. November 1837 über die Zwangsabtretung von Grundeigenthum für öffentliche zwecke
vom 9. März 1874 (GS. S. 127)

Vertrag über die Theilung es Kommuniongebietes am Unterharze
vom 9. März 1874 (GS. S. 295)

Vertrag nebst Schluß-Protokoll von demselben Tage zwischen Preußen und Oldenburg wegen Herstellung einer Eisenbahn von Ihrhove nach Neue Schanz
vom 17. März 1874 (GS. S. 317)

Gesetz, betreffend die Betheiligung des Staates an dem Unternehmen einer die Stadt Berlin durchschneidenden, von einem Punkte in der Nähe des Ostbahnhofes ausgehenden Eisenbahn nach Charlorttenburg
vom 20. März 1874 (GS. S. 111)

Vertrag zwischen Preußen und Schaumburg-Lippe wegen Ausdehnung des Staatsvertrages vom 20. Oktober 1872 auf die Leitung der Ablösungen anderer Grundgerechtigkeiten, der Gemeinheitstheilungen und der Zusammenlegungen der Grundstücke im Fürstenthum Schaumburg-Lippe durch die Königlich Preußischen Auseinandersetzungs-Behörden
vom 27. April 1874 (GS. S. 245)
  Änderung / Ergänzung durch
    Zusatzvertrag vom 23./25. Mai 1907 (GS S. 235)
    Staatsvertrag vom 28. März 1912 (GS S. 130)

Gesetz wegen Deklaration und Ergänzung des Gesetzes vom 11. Mai 1873 über die Vorbildung und Anstellung der Geistlichen (Gesetz-Samml. 1873 S. 191)
vom 21. Mai 1874 (GS. S. 139)
  Änderung durch
    Gesetz vom 14. Juli 1880 (GS S. 285)
    Gesetz vom 31. Mai 1882 (GS S. 307)
    Gesetz vom 11. Juli 1883 (GS S. 109)
    Gesetz vom 29. April 1887 (GS S. 127)

Gesetz, betreffend die Aufhebung der gesetzlichen Erbfolge nach der Magdeburger Polizeiordnung vom 3. Januar 1688, der revidirten Willkür der Stadt Burg vom 3. Februar und konfirmirt den 16. März 1698, sowie des Märkischen Erbrechts in dem I. und II. Jerichowschen Kreise
vom 22. Mai 1874 (GS. S. 183)

Gesetz, betreffend die evangelische Kirchengemeinde- und Synodalordnung vom 10. September 1873 für die Provinzen Preußen, Brandenburg, Pommern, Posen, Schlesien und Sachsen
vom 25. Mai 1874 (GS. S. 147)

Gesetz, betreffend die außerordentliche Tilgung von Staatsschulden
vom 26. Mai 1874 (GS. S. 143)

Gesetz, betreffend die Einstellung der Erhebung des Chausseegeldes auf den Staatsstraßen
vom 27. Mai 1874 (GS. S. 184)

Gesetz, betreffend die Aufhebung des Homagialeides
vom 28. Mai 1874 (GS. S. 195)

Gesetz über die gerichtliche Eintragung von Grundlasten in den vormals Bayerischen Landestheilen des Bezirks des Appellationsgerichts zu Kassel
vom 29. Mai 1874 (GS. S. 185)

Gesetz wegen Bewilligung von Schauprämien für Vollblutzuchtpferde, sowie Gewährung von Beihülfen zur Ausstellung von Pferden in Händen von Privaten auf der in Bremen stattfinde3nden internationalen landwirthschaftlichen Ausstellung, endlich Behufs Beschickung dieser Ausstellung durch Pferde der Staatsgestüte
vom 29. Mai 1874 (GS. S. 196)

Fischereigesetz für den Preußischen Staat
vom 30. Mai 1874 (GS. S. 197)

  Ausführungsbestimmungen durch
    Verordnungen vom 8. August 1887 (GS S. 337, 348, 360, 376, 385, 397, 406, 414, 423, 433)
    Verordnung, betr. die Ausführung des Fischereigesetzes in der Provinz Posen vom 12. Mai 1888 (GS S. 105)
    Änderungsverordnung für Westpreußen vom 10. Mai 1893 (GS S. 87)
    Änderungsverordnung für Schleswig-Holstein und Hannover vom 4. April 1894 (GS S. 29)
    Änderungsverordnung für Schleswig-Holstein vom 31. März  1913 (GS S. 39)
    Änderungsverordnung für Hannover vom 31. März  1913 (GS S. 40)
  Verordnung zur Ausführung in der Rheinprovinz vom 3. Mai 1897 (GS S. 107)
  geändert durch
    Gesetz vom 7. April 1913 (GS S. 53)
aufgehoben durch Gesetz vom 11. Mai 1916 (GS S. 51)

Gesetz, betreffend die Bereitstellung einer Summe von 340,000 Thlrn. zum Ankauf der Suermondtschen Sammlung von Gemälden und Handzeichnungen älterer Meister aus den Verwaltungsüberschüssen des Jahres 1873
vom 31. Mai 1874 (GS. S. 211)

Gesetz zur Ergänzung des Gesetzes vom 6. Mai 1869 über die juristischen Prüfungen und die Vorbereitung zum höheren Justizdienste (Gesetz-Samml. S. 656 ff.)
vom 1. Juni 1874 (GS. S. 212)

Allerhöchster Erlaß, betreffend die Bildung der Wahlkreise für die Provinzialsynode in den Provinzen Preußen, Brandenburg, Pommern, Schlesien und Sachsen
vom 1. Juni 1874 (GS. S. 213)

Gesetz, betreffend das Höferecht in der Provinz Hannover
vom 2. Juni 1874 (GS. S. 186)

Gesetz zur Ergänzung der Gesetze vom 7. Oktober 1869, die Errichtung von trigonometrischen Marksteinen betreffend
vom 3. Juni 1874 (GS. S. 239)

Gesetz, betreffend die im Jahre 1875 vor Feststellung des Staatshaushalts-Etats zu leistenden Staatsausgaben
vom 4. Juni 1874 (GS. S. 240)

Gesetz, betreffend einige Abänderungen der Vorschriften über die Besteuerung der Gewerbe der Bäcker, Fleischer, Brauer, der Agenten der Versicherungsgesellschaften, der Kleinhändler und des Gewerbebetriebes im Umherziehen
vom 5. Juni 1874 (GS. S. 219)

  aufgehoben durch Gewerbegesetz vom 24. Juni 1891 (GS S. 205)

Gesetz, betreffend die Vermehrung des Betriebsmaterials der Staats-Eisenbahnen
vom 7. Juni 1874 (GS. S. 247)

Gesetz, betreffend die anderweitige Regelung der Wasserlaufabgaben im Gebiete der Regierungsbezirke Wiesbaden
vom 8. Juni 1874 (GS. S. 248)

Gesetz, betreffend der verfallenen Kaution für das Halle-Sorau-Gubener Eisenbahn-Unternehmen
vom 8. Juni 1874 (GS. S. 249)

Gesetz, betreffend die Vereinigung mehrerer, jetzt zu Neuvorpommern gehöriger, am linken Peene-Ufer bei den Städten Anklam und Demmin belegener Distrikte mit Altpommern, dem Regierungsbezirke Stettin und den Kreisen Anklam und Demmin
vom 9. Juni 1874 (GS. S. 242)

Gesetz, betreffend die Betheiligung der Staatsbeamten bei der Gründung und Verwaltung von Aktien-, Kommandit- und Bergwerks-Gesellschaften
vom 10. Juni 1874 (GS. S. 244)

Gesetz über die Enteignung von Grundeigenthum
vom 11. Juni 1874 (GS. S. 221)

Gesetz, betreffend die Verhältnisse der Mennoniten
vom 12. Juni 1874 (GS. S. 238)

Gesetz, betreffend die Vollendung der Bahnen von Hanau nach Offenbach, von Tilsit nach Memel und von Arnsdorf nach Gassen
vom 14. Juni 1874 (GS. S. 250)

Gesetz, betreffend die Verwendung der von dem Kommerzienrath Sabey zu Münster für den Bau und Betrieb einer Eisenbahn von Wesel nach Bocholt bestellten, dem State verfallenden Kaution
vom 15. Juni 1874 (GS. S. 255)

Gesetz, betreffend die Erweiterung der Zinsgarantie des Staates für das Anlagekapital einer Eisenbahn von Halle über Nordhausen nach Heiligenstadt und von da nach Kassel
vom 16. Juni 1874 (GS. S. 259)

Gesetz, betreffend die Aufnahme einer Anleihe in Höhe von 50,600,000 Thalern zur Erweiterung des Staats-Eisenbahnnetzes
vom 17. Juni 1874 (GS. S. 256)

Verordnung, betreffend die Einführung der Reichsmarkrechnung
vom 28. Juni 1874 (GS. S. 257)

Vertrag zwischen Preußen und Sachsen in Betreff des Übergangs des Eigenthums an der bisher der Leipzig-Dresdener Eisenbahnkompagnie gehörigen Eisenbahnstrecke von der Preußisch-Sächsischen Landesgrenze bei Schkeuditz bis zum Bahnhofe Leipzig an die Magdeburg-Löthen-Halle-Leipziger Eisenbahngesellschaft
vom 26. August 1874 (GS. S. 333)

Vertrag zwischen Preußen und Sachsen wegen Zulassung einer Eisenbahn von Nossen über Lommatzsch und Riesa nach Elsterwerda
vom 26. August 1874 (GS. S. 338)

Vertrag zwischen Seiner Majestät dem Deutschen Kaiser, Könige von Preußen und Seiner Hoheit dem Herzoge von Anhalt wegen Übertragung der Leitung der Auseinandersetzungs-Geschäfte (Separationen  und Ablösungen) auf die Königlich Preußischen Auseinandersetzungs-Behörden
vom 18. September 1874 (GS. S. 359)

Vertrag zwischen Preußen und Braunschweig wegen Herstellung einer direkten Eisenbahnverbindung zwischen dem Bergisch-Märkischen und dem Braunschweigischen Eisenbahnnetze
vom 9. November 1874 (GS. 1875 S. 80)

Verordnung zur Ausführung des § 32 Nr. 2 der Kirchengemeinde- und Synodal-Ordnung vom 10. September 1874 samt Allerhöchster Erlaß
vom 2. Dezember 1874 (GS. S. 355)

Vertrag zwischen Preußen und Hessen wegen Führung der Berlin-Wetzlarer Bahn durch Großherzoglich Hessisches Gebiet und wegen Anlage einer Zweigbahn von Kinzenbach in das Bieberthal
vom 27. Dezember 1874 (GS. 1875 S. 202)
 

Jahr 1875 (Online)

Verordnung, wegen Einberufung der beiden Häuser des Landtages der Monarchie
vom 5. Januar 1875 (GS. S. 1; auf den 16. Januar 1876)

Verordnung, betreffend die Einführung des dritten Abschnitts und des § 77 des Reichsgesetzes vom 6. Februar 1875 über die Beurkundung des Personenstandes und die Eheschließung
vom 14. Februar 1875 (GS. S. 93)

Rezeß zwischen Preußen und Anhalt, betreffend die Regulirung der Grenz- und Hoheitsdiferenzen Betreffs der wüsten Marken Olbitz und Püstenitz bei Roßlau, der wüsten Marken Echtershagen und großer Brühl und der sogenannten Mansfelder Lehnsflur, sowie des Dorfes Abberode im Harz
vom 4. März 1875 (GS. S. 573)

Gesetz, betreffend die Leinwandleggen
vom 15. März 1875 (GS. S. 165)

Gesetz, betreffend die Feststellung des Staatshaushalts-Etats für 1875
vom 25. März 1875 (GS. S. 101)

Gesetz, betreffend die Theilung des Kreises Konitz
vom 25. März 1875 (GS. S. 173)

Gesetz, betreffend einige Änderungen der direkten Steuern in den Hohenzollernschen Landen
vom 25. März 1875 (GS. S. 181)

Gesetz, betreffend die Abtretung der Preußischen Bank an das Deutsche Reich und die Errichtung von Zweiganstalten derselben in außerpreußischen Gebieten des Reichs
vom 27. März 1875 (GS. S. 166)

Gesetz, betreffend die Regelung der in den §§ 2 und 3 des Gesetzes vom 21. Mai 1856, festgestellten Pauschbeträge der in den Hohenzollernschen landen zur Erhebung gelangenden Wirthschaftsabgabe
vom 27. März 1875 (GS. S. 189)

Gesetz, betreffend die für die Berechnungd er Transkriptions- und Inskriptionsgebühren beim Rheinischen Hypothekenwesen zu Grunde zu legenden Sprungsätze
vom 28. März 1875 (GS. S. 168)

Gesetz, betreffend die Abänderung der Verordnung vom 6. November 1739 für die Dienstführung der Greben, Dorfschulzen ex. in vormals Kurhessischen Landestheilen
vom 1. April 1875 (GS. S. 197)

Gesetz, betreffend die Deckung der bei Begebung der Eisenbahnanleihe aus dem Jahre 1868 entstandenen Kursverluste
vom 2. April 1875 (GS. S. 193)

Gesetz, den Uferbau an der Weser im Kreise Rinteln betreffend
vom 3. April 1875 (GS. S. 190)

Gesetz, betreffend die Ausführung des Impfgesetzes
vom 12. April 1875 (GS. S. 191)

Verordnung, betreffend das Verbot der Einführung von Reben zum Pflanzen für die nicht zum Zollgebiet gehörigen Theile des Preußischen Staates
vom 15. April 1875 (GS. S. 200)

Gesetz, betreffend den Rechtszustand in den nach dem Vertrage über die Theilung des Kommuniongebietes am Unterharze mit Preußen vereinigten Gebieten
vom 21. April 1875 (GS. S. 199)

Gesetz, die Gebühren der Hebammen in der Provinz Schleswig-Holstein betreffend
vom 23. April 1875 (GS. S. 201)

Gesetz, betreffend die Gebühren der Anwälte und Advokaten
vom 1. Mai 1875 (GS. S. 209)

Gesetz, betreffend die Gebühren der Advokaten, Notarien, Skribenten und Wechselnotarien im Bezirk des Appellationsgerichts zu Frankfurt am Main
vom 2. Mai 1875 (GS. S. 211)

Gesetz, betreffend die Wiederherstellung der Grundbücher des Grundbuchamts Stickhausen
vom 3. Mai 1875 (GS. S. 212)

Gesetz, betreffend die Erhöhung der Gebühren der Gerichtsvollzieher im Bezirk des Appellationsgerichtshofes zu Cöln
vom 12. Mai 1875 (GS. S. 215)

Vertrag wegen Abtretung der Preußischen Bank an das Reich
vom 17./18. Mai 1875 (GS. S. 224)

Gesetz, betreffend die Verpflichtung zur Unterstützung hülfsbedürftiger Hebammenbezirke in den acht älteren Provinzen des Preußischen Staates
vom 28. Mai 1875 (GS. S. 223)

Gesetz, betreffend die Überweisung einer Summe von 4,500,000 Mark an den Provinzialverband von Schleswig-Holstein
vom 9. Juni 1875 (GS. S. 367)

Vertrag zwischen Preußen und Anhalt wegen Führung der Berlin-Wetzlarer Eisenbahn durch Herzoglich Anhaltisches Gebiet und wegen Anlage einer Zweigbahn nach Staßfurt bezw. Leopoldshall
vom 11. Juni 1875 (GS. S. 525)

Gesetz, betreffend die Übertragung der Auseinandersetzungsgeschäfte innerhalb des Bezirks des Justizsenats zu Ehrenbreitstein auf die Generalkommissionen zu Münster und Kassel
vom 14. Juni 1875 (GS. S. 233)

Gesetz, betreffend einige Abänderungen der Vorschriften für die Veranlagung der Klassensteuer
vom 16. Juni 1875 (GS. S. 234)

Kirchengesetz, betreffend die Aufhebung der gebühren für kirchliche Aufgebote und Trauungen in der evangelisch-lutherischen Kirche der Provinz Hannover
vom 16. Juni 1875 (GS. S. 303)

Gesetz, betreffend die Veränderung der Grenzen einiger Kreise in den Provinzen Preußen, Brandenburg, Schlesien und Sachsen
vom 17. Juni 1875 (GS. S. 305)

Gesetz, betreffend die Einlösung und Präklusion von Staatspapiergeld
vom 18. Juni 1875 (GS. S. 231)

Gesetz über Aufhebung der Artikel 15, 16 und 18 der Verfassungsurkunde vom 31. Januar 1850
vom 18. Juni 1875 (GS. S. 259)

Gesetz, betreffend die Belegung von Geldern der gerichtlichen Depositorien, der Kirchen u. s. w. bei der Reichsbank
vom 19. Juni 1875 (GS. S. 368)

Gesetz, betreffend die anderweite Regelung der Verpflichtung zur Leistung von Hand- und Spanndiensten für die Unterhaltung der Land- und Heerstraßen in der Provinz Posen
vom 21. Juni 1875 (GS. S. 324)

Gesetz, betreffend das Sportel-, Stempel- und Taxwesen in den Hohenzollernschen Landen
vom 22. Juni 1875 (GS. S. 235)

Gesetz, betreffend die Betheiligung des Staates an dem Unternehmen einer von Neumünster über Heide nach Tönning führenden Eisenbahn
vom 23. Juni 1875 (GS. S. 513)

Gesetz über das Kostenwesen in Auseinandersetzungssachen
vom 24. Juni 1875 (GS. S. 395)

Gesetz, betreffend die Abwehr und Unterdrückung von Viehseuchen
vom 25. Juni 1875 (GS. S. 306)

Gesetz, betreffend die Berichtigung des Grundsteuerkatasters und der Grundbücher bei Auseinandersetzungen vor Bestätigung des Rezesses
vom 26. Juni 1875 (GS. S. 325)
  Änderung durch
  Gesetz vom 20. September 1899 (GS S. 177)

Gesetz, betreffend den standesherrlichen Rechtszustand des Herzogs von Arenberg wegen des Herzogthums Arenberg-Meppen
vom 27. Juni 1875 (GS. S. 327)

Gesetz, betreffend die Vereinigung der Landgemeinde Damm mit der Stadtgemeinde Spandau
vom 27. Juni 1875 (GS. S. 369)

Gesetz, betreffend eine Ergänzung des Gesetzes über die Auflösung des Lehnsverbandes in Alt-Vor- und Hinterpommern vom 4. März 1867 (Gesetz-Samml. S. 362)
vom 27. Juni 1875 (GS. S. 406)

Gesetz, betreffend die Verwaltung des Stempelwesens in Frankfurt a. M.
vom 27. Juni 1875 (GS. S. 407)

Gesezt, betreffend die Abänderung einiger Bestimmungen des Forstgesetzes für das ehemalige Amt Olpe im Kreise Olpe, Regierungsbezirk Arnsberg vom 6. Januar 1810
vom 27. Juni 1875 (GS. S. 415)

Gesetz, betreffend die Vereinigung der Landgemeinden Hohlwege- nebst Bredeberg-Fischerhof und Duburg mit der Stadtgemeinde Flensburg
vom 27. Juni 1875 (GS. S. 514)

Gesetz, betreffend die Abänderung der in den Hohenzollernschen Landen zur Erhebung kommenden Abgabe von Hunden
vom 27. Juni 1875 (GS. S. 517)

Gesetz, betreffend eine Abänderung des Gesetzes vom 24. März 1873 über die Tagegelder und Reisekosten der Staatsbeamten (Gesetz-Samml. S. 122)

Provinzialordnung für die Provinzen Preußen, Brandenburg, Pommern, Schlesien und Sachsen
vom 29. Juni 1875 (GS. S. 335)

Gesetz, betreffend die im Jahre 1876 vor Feststellung des Staatshaushalts-Etats zu leistenden Staatsausgaben
vom 30. Juni 1875 (GS. S. 371)

Gesetz, betreffend die Übernahme einer Zinsgarantie des Staates für eine Prioritäts-Anleihe der Münster-Enscheder Eisenbahngesellschaft bis auf Höhe von 2,100,000 Mark
vom 30. Juni 1875 (GS. S. 521)

Gesetz, betreffend die Gebühren der Zeugen und Sachverständigen in gerichtlichen Angelegenheiten
vom 1. Juli 1875 (GS. S. 545)

Gesetz, betreffend die Anlegung und Veränderung von Straßen und Plätzen in Städten und ländlichen Ortschaften
vom 2. Juli 1875 (GS. S. 561)
  Änderung durch
    Gesetz vom 28. März 1918 (GS S. 23)

Gesetz betreffend die Verfassung der Verwaltungsgerichte und das Verwaltungsstreitverfahren
vom 3. Juli 1875 (GS. S. 375)
  Änderung durch
    Gesetz vom 2. August 1880 (GS. S. 328)
    Neubekanntmachaung vom 2. August 1880 (GS S 327)

Gesetz, betreffend die Ausgaben für das Oberverwaltungsgericht
vom 4. Juli 1875 (GS. S. 393)

Vormundschaftsordnung
vom 5. Juli 1875 (GS. S. 431)
  aufgehoben durch Gesetz vom 20. September 1899 (GS S. 177)

Gesetz, betreffend die Ertheilung der Korporationsrechte an Baptistengemeinden
vom 7. Juli 1875 (GS. S. 374)

Gesetz, betreffend die Ausführung der §§ 5 und 6 des Gesetzes vom 30. April 1875 wegen der Dotation der Provinzial- und Kreisverbände
vom 8. Juli 1875 (GS. S. 497)

Gesetz, betreffend den Ankauf und die Vollendung der Pommerschen Central-Eisenbahn und der Berliner Nordeisenbahn, sowie die Verwendung der verfallenen Kautionen für die bezeichneten Eisenbahn-Unternehmungen
vom 9. Juli 1875 (GS. S. 529)

Gesetz, betreffend die Deckung der bei Begebung der Eisenbahnanleihe aus dem Jahre 1867 entstandenen Kursverluste
vom 10. Juli 1875 (GS. S. 530)

Gesetz, betreffend die Geschäftsfähigkeit Minderjähriger und die Aufhebung der Wiedereinsetzung in den vorigen Stand wegen Minderjährigkeit
vom 12. Juli 1875 (GS. S. 518)

Gesetz, betreffend das Hinterlegungswesen
vom 19. Juli 1875 (GS. S. 531)
  Änderung durch
    Gesetz vom 14. Juli 1895 (GS S. 301)

Gesetz, betreffend die Kosten, Stempel und Gebühren in Vormundschaftssachen
vom 21. Juli 1875 (GS. S. 548)

Gesetz, betreffend die Auflösung des Lehnsverbandes der nach dem Lehnrecht der Kurmark, Altmark und Neumark zu beurtheilenden Lehne
vom 23. Juli 1875 (GS. S. 537)

Gesetz, betreffend die Erweiterung der Statuten der Landes-Kreditanstalt zu Hannover
vom 24. Juli 1875 (GS. S. 567)

Gesetz, betreffend die Wiederaufhebung der Beschlagnahme des Vermögens des ehemaligen Kurfürsten von Hessen
vom 26. Juli 1875 (GS. S. 583)

Verordnung, betreffend die Bildung von Gerichten für die Kreise Meppen und Lingen in der Provinz Hannover
vom 4. August 1875 (GS. S. 557)
 

Jahr 1876

Rezeß zwischen Preußen und Anhalt, betreffend die Regulirung der Grenz- und Hoheitsdifferenzen auf einem in der Elbniederung bei Dornburg belegenen Distrikte, und den Austausch des Schwerdtfegerschen Kossäthengutes
vom 14. März 1873 (GS. 1876 S. 101)

Verordnung wegen Einberufung der beiden Häuser des Landtages der Monarchie
vom 8. Januar 1876 (GS. 1; auf den 16. Januar 1876)

Vertrag, betr. die Vereinigung des Herzogthums Lauenburg mit der Preußischen Monarchie
vom 15. März 1876 (GS. S. 173)

Gesetz, betr. die Feststellung des Staatshaushalts-Etats für 1876
vom 25. März 1876 (GS. S. 35)

Gesetz, betreffend die Verwendung der in Folge der Abtretung der Preußischen Bank an das Reich für die Staatskasse verfügbar gewordenen Geldmittel
vom 5. April 1876 (GS. S. 99)

Gesetz, betreffend die Aufnahme von Wechselprotesten
vom 21. April 1876 (GS. S. 111)

Gesetz, betr. die Auflösung des Lehnsverbandes in der Provinz Westfalen und in den Kreisen Rees, Essen (Stadt und Land), Duisburg und Mülheim a. d. R.
vom 3. Mai 1876 (GS. S. 112)

Gesetz, betr. die Anwendung der für den Verkehr auf den Kunststraßen bestehenden Vorschriften auf den Kreis Ziegenrück vom 1. Januar 1877 ab
vom 1. Juni 1876 (GS. S. 153)

Gesetz, betr. die evangelische Kirchenverfassung in den acht älteren Provinzen der Monarchie
vom 3. Juni 1876 (GS. S. 125)
      Änderung vom 6. März 1882 (GS. S. 14)
  Generalsynodal-Ordnung für die evangelische Landeskirche der acht älteren Provinzen der Monarchie
  vom 20. Januar 1876 (GS. S. 7)
  Verordnung über die Ausübung der Rechte des Staats gegenüber der evangelischen Landeskirche der acht älteren Provinzen der Monarchie
vom 9. September 1876 (GS. S. 395)

Vertrag zwischen der Königlich Preußischen Regierung und der Großherzoglich Mecklenburg-Schwerinschen Regierung , betr. die Aufhebung des Filialverbandes zwischen den Kirchen zu Klein Pankow und Reddelin und der Mutterkirche zu Groß Pankow, und des Parochialverbandes zwischen der Dorfschaft Platschow und der Kirche zu Groß Berge
vom 2./15. Juni 1876 (GS 1883 S. 340)

Gesetz, betr. die Aufhebung der Parochialexemtionen
vom 3. Juni 1876 (GS. S. 154)

Gesetz, betr. die Übertragung der Eigenthums- und sonstigen Rechte des Staates an Eisenbahnen auf das Deutsche Reich
vom 4. Juni 1876 (GS. S. 161)

Gesetz, betr. den Ankauf und den Ausbau der Bahnstrecken Halle-Kassel und Nordhausen-Nixei
vom 7. Juni 1876 (GS. S. 154)

Gesetz, betr. die Erhöhung der Gebühren der Notarien im Bezirk des Appellationsgerichtshofes zu Cöln
vom 11. Juni 1876 (GS. S. 270)

Gesetz, betr. die Betheiligung des Staates an dem Unternehmen einer Eisenbahn von Itzehoe über Wilster, Taterphal und Meldorf nach Heide
vom 14. Juni 1876 (GS. S. 237)

Gesetz, betr. die Abänderung der Gesetze vom 5. April 1869 (Gesetz-Samml. S. 517) und vom 15. Februar 1872 (Gesetz-Samml. S. 165) über die Ablösung der Reallasten in Hessen und Nassau
vom 16. Juni 1876 (GS. S. 369)

Gesetz, betr. die Einführung der Kreisordnung vom 13. Dezember 1872 in den Grafschaften Wernigerode und Stolberg
vom 18. Juni 1876 (GS. S. 245)

Gesetz, betr. die Auflösung des Lehnsverbandes der in dem Herzogthum Schlesien, der Grafschaft Glatz und dem Preußischen Markgrafthum Oberlausitz belegenen Lehne
vom 19. Juni 1876 (GS. S. 238)

Gesetz, betr. die Vereinigung des Herzogthums Lauenburg mit der Preußischen Monarchie
vom 23. Juni 1876 (GS. S. 169)

Gesetz, betr. die Verlegung des Etatsjahres und die Feststellung des Staatshaushalts-Etats für das Vierteljahr vom 1. Januar bis 31. März 1877
vom 29. Juni 1876 (GS. S. 177)

Gesetz, betr. die Ablösbarkeit der Erbenzins- und Erbpachts-Verhältnisse in den Moor- und Vehnkolonien der Provinz Hannover
vom 2. Juli 1876 (GS. S. 261)

Gesetz, betr. die Besteuerung des Gewerbebetriebes im Umherziehen und einige Abänderungen des Gesetzes wegen Entrichtung der Gewerbesteuer vom 30. Mai 1820
vom 3. Juli 1876 (GS. S. 247)
  Änderung durch
    Gewerbesteuergesetz vom 24. Juni 1891 (GS S. 205)
    Gesetz vom 23. Dezember 1896 (GS S. 273)

Gesetz, betr. die Beseitigung einzelner kirchlicher Abgaben und Leistungen für Schul-, Kommunal- und Armenzwecke
vom 4. Juli 1876 (GS. S. 285)

Gesetz, betr. die Deckung der für die Weiterführung und Vollendung des Baues der Bebra-Friedländer Eisenbahn erforderlichen Geldmittel
vom 7. Juli 1876 (GS. S. 288)

Gesetz, betr. den an den Kronfideikommißfonds zu leistenden Ersatz für die aus der Herrschaft Schwedt zur Staatskasse geflossenen Einnahmen
vom 11. Juli 1876 (GS. S. 270)

Gesetz, betr. die Mobiliar-Feuerversicherung in dem früheren Fürstenthum Hohenzollern-Sigmaringen
vom 14. Juli 1876 (GS. S. 293)

Gesetz, betr. die Bewilligung von Staatsmitteln zur Beseitigung der durch die Hochwasser im Frühjahre 1876 herbeigeführten Verheerungen und gemeingefährlichen Zustände
vom 22. Juli 1876 (GS. S. 294)

Gesetz, betr. die Reisekosten und Diäten der Mitglieder des Hauses der Abgeordneten
vom 24. Juli 1876 (GS. S. 345)

Gesetz, betr. die Zuständigkeit der Verwaltungsbehörden und der Verwaltungsgerichtsbehörden im Geltungsbereiche der Provinzialordnung vom 29. Juni 1875
vom 26. Juli 1876 (GS. S. 297)
  aufgehoben durch Gesetz
vom 1. August 1883 (GS S. 237)

Gesetz, betr. die Errichtung von Rathsstellen bei dem Oberverwaltungsgerichte
vom 27. Juli 1876 (Gs. S. 346)

Gesetz, betr. den Austritt aus den jüdischen Synagogengemeinden
vom 28. Juli 1876 (GS. S. 353)

Gesetz, betreffend die Erhöhung des Maximalunterstützungssatzes für die hülsbedürfitgen ehemaligen Krieger aus den Jahren 1813 bis 1815
vom 1. August 1876 (GS. S. 347)

Gesetz, betr. die Verwaltung der den Gemeinden und öffentlichen Anstalten gehörenden Holzungen in den Provinzen Preußen, Brandenburg, Pommern, Posen, Schlesien und Sachsen
vom 14. August 1876 (Gs. S. 373)

Gesetz, betr. die Ablösung der Servituten, die Theilung der Gemeinheiten und die Zusammenlegung der Grundstücke für die Provinz Schleswig-Holstein mit Ausschluß des Kreises Herzogthum Lauenburg
vom 17. August 1876 (GS. S. 377)

Gesetz, betr. die Vertheilung der öffentlichen Lasten bei Grundstückstheilungen und die Gründung neuer Ansiedelungen in den Provinzen Preußen, Brandenburg, Pommern, Posen, Schlesien, Sachsen und Westfalen
vom 25. August 1876 (GS. 405)
  Änderung durch
    Gesetz vom 16. September 1899 (GS S. 497)
    Gesetz vom 10. August 1904 (GS S. 227)

Gesetz, betr. die Geschäftssprache der Behörden, Beamten und politischen Körperschaften des Staats
vom 28. August 1876 (GS. S. 389)
  Änderung durch
    Gesetz vom 21. September 1899 (GS S. 249)

  Verordnung, betr. die Gestattung des Gebrauchs einer fremden Sprache neben der Deutschen als Geschäftssprache
  vom 28. August 1876 (GS. S. 393)

Verordnung, betr. die Auflösung des Hauses der Abgeordneten
vom 14. Oktober 1876 (GS. S. 413)
 

Jahr 1877

Vertrag zwischen Preußen und der freien Hansestadt Hamburg, betreffend die Abtretung von Gebeitstheilen
vom 11. Mai 1875 (GS. 1877 S. 292)

Vertrag zwischen Preußen, Oldenburg und Bremen wegen der künftigen Unterhaltung der Schiffahrtszeichen an der Unterweser
vom 6. März 1876 (GS. 1877 S. 178)
   Änderung durch voertrag vom 20. März 1886 (GS S. 303)

Vertrag zwischen Preußen und Braunschweig wegen Führung der Ottbergen-Northeimer Eisenbahn durch Braunschweigisches Gebiet
vom 31. Oktober 1876 (GS. 1877 S. 7)

Verordnung wegen Einberufung der beiden Häuser des Landtages der Monarchie
vom 31. Dezember 1876 (GS. 1877 S. 1; für den 12. Januar 1877)

Staatsvertrag zwischen Preußen und Hessen wegen der Anlage von Eisenbahnen von Frankfurt a. M. nach der Riedbahn und von Hanau nach Babenhausen
vom 4. Februar 1877 (GS. S. 131)

Gesetz, die anzufertigenden und zum Verkauf zu stellenden Stempelsorten betreffend
vom 18. Februar 1877 (GS. S. 11)

Gesetz, betreffend die Deckung der Kosten der anderweiten Regelung der Grundsteuer in den Provinzen Schleswig-Hostein, Hannover und Hessen-Nassau, sowie im Kreise Meisenheim
vom 19. Februar 1877 (GS. S. 12)

Gesetz, betreffend die Umzugskosten der Staatsbeamten
vom 24. Februar 1877 (GS. S. 15)

Gesetz, betreffend eine Abänderung des Hannoverschen Gesetzes über Gemeindewege und Landstraßen vom 28. Juli 1851
vom 26. Februar 1877 (GS. S. 18)

Gesetz, betreffend die Verpflichtung zum Halten der Gesetz-Sammlung und des Amtsblatts im Kreise Herzogthum Lauenburg
vom 28. Februar 1877 (GS. S. 87)

Gesetz, betreffend die Einstellung der Erhebung der Meßabgabe in Frankfurt a. d. O.
vom 28. Februar 1877 (GS. S. 88)

Gesetz, betreffend die nach dem Gesetz über das Kostenwesen in Auseinandersetzungssachen vom 24. Juni 1875 (Gesetz-Samml. S. 395) zu gewährenden Tagegelder, Reisekosten und Feldzulagen
vom 3. März 1877 (GS. S. 99)

Gesetz wegen Umgestaltung der für den Landdostreibezirk Osnabrück bestehenden Gebäude-Brand-Versicherungsanstalt
vom 5. März 1877 (GS. S. 88)

Gesetz, betreffend die Kraftloserklärung (Amortisation, Mortifikation) von Aktien und auf den Inhaber lautenden Schuldverschreibungen der Aktiengesellschaften in der Provinz Schleswig-Holstein
vom 10. März 1877 (GS. S. 90)

Gesetz, betreffend einige Abänderungen der gesetzlichen Vorschriften über die Veranlagung der Grundsteuer, der Klassen- und klassifizirten Einkommensteuer
vom 12. März 1877 (GS. S. 19)

Gesetz, betreffend die Feststellung des Staatshaushalts-Etats für das Jahr vom 1. April 1877/78
vom 14. März 1877 (GS. S. 23)

Gesetz, betreffend die Aufhebung des Lehnsverbandes im Geltungsbezirk des Ostpreußischen Provinzialrechts
vom 16. März 1877 (GS. S. 101)

Gesetz, betreffend eine anderweite Einrichtung des Zeughauses zu Berlin
vom 17. März 1877 (GS. S. 123)

Gesetz, betreffend die Theilung der Provinz Preußen
vom 19. März 1877 (GS. S. 107)

Gesetz, betreffend die Auflösung des Lehnsverbandes des dem Sächsischen Lehnrechte, der Magdeburger Polizeiordnung und dem Longobardischen Lehnrechte, sowie dem Allgemeinen Preußischen Landrechte unterworfenen Lehne in den Provinzen Sachsen und Brandenburg
vom 28. März 1877 (GS. S. 111)
  Änderung vom 10. März 1880 (GS. S. 215)
  Änderung vom 20. April 1883 (GS. S. 61)

Gesetz, betreffend die Verwendung von Beständen für außerordentliche Bedürfnisse der Bauverwaltung im Etatsjahre 1877/78 und die Aufnahme einer Anleihe zur Deckung der Ausgaben für Bauausführungen auf den Staatseisenbahnen
vom 29. März 1877 (GS. S. 124)

Gesetz, betreffend die Revision - beziehentlich Abänderung - der Reglements der öffentlichen Feuersozietäten
vom 31. März 1877 (GS. S. 121)

Gesetz, betreffend die Ausdehnung des Fischereigesetzes für den Preußischen Staat vom 30. Mai 1874  auf den Kreis Herzogthum Lauenburg
vom 4. April 1877 (GS. S. 122)

Staatsvertrag zwischen Preußen und Bayern wegen Herstellung einer Eisenbahnverbindung zwischen St. Ingbert und Saarbrücken
vom 23. April 1877 (GS. S. 135)

Gesetz, betreffend die Übernahme der Zinsgarantie des Staates für eine Prioritäts-Anleihe der Berlin.-Dresdener Eisenbahngesellschaft bis zur Höhe von 22,940,000 Mark
vom 11. August 1877 (GS. S. 207)

Gesetz, betreffend den Rechtszustand des von der freien und Hansestadt Hamburg an Preußen abgetretenen Gebietstheils, sowie die Abtrennung eines Preußischen Gebietstheils an die freie und Hansestadt Hamburg
vom 21. September 1877 (GS. S. 291)

Verordnung wegen Eiberufung der beiden Häuser des Landtages der Monarchie
vom 3. Oktober 1877 (GS. S. 223; auf den 21. Oktober 1877)

Verordnung, betreffend den Zeitpunkt für den Beginn der Erhebung der neu veranlagten Grundsteuer im Kreise Herzogthum Lauenburg
vom 3. Oktober 1877 (GS. S. 229)
 

Jahr 1878

Rezeß zwischen der Königlich Preußischen und der Großherzoglich Mecklenburg-Schwerinischen Regierung wegen Verlegung der Landesgrenze in Folge Flächenaustausches zwischen der Feldmark Stepenitz einerseits und den Feldmarken Retzow und Quaßlin andererseits
vom 25./30. Oktober 1876 (GS. 1878 S. 296)

Vertrag zwischen Preußen und Braunschweig-Lüneburg wegen Bearbeitung der Auseinandersetzungsgeschäfte in den Grenzgebieten der Königlich Preußischen Provinz Hannover und des Herzogthums Braunschweig-Lüneburg
vom 11. September 1877 (GS. 1878 S. 105)

Vertrag zwischen Preußen und Waldeck-Pyrmont, betreffend die Fortführung der Verwaltung der Fürstenthümer Waldeck und Pyrmont durch Preußen
vom 24. November 1877 (GS. S. 18)

Gesetz, betreffend die Feststellung eines Nachtrags zum Staatshaushalts-Etat für das Jahr vom 1. April 1877/78
vom 28. Dezember 1877 (GS. 1878 S. 1)

Gesetz, betreffend die Verpflichtung des Fiskus zur Beitragsleistung zu den Wegeverbandumlagen in der Provinz Hannover
vom 9. Januar 1878 (GS. S. 9)

Gesetz, betreffend die Aufhebung der in den ehemals Herzoglich Nassauischen und Großherzoglich Hessischen Gebietstheilen der Provinz Hessen-Nassau bestehenden gesetzlichen Beschränkungen der Übergabe des Grundbesitzes seitens der Eltern an ihre Kinder
vom 23. Januar 1878 /GS. S. 85)

Gesetz, betreffend die Vereinigung der Fleckensgemeinden Vormstegen und Klostersande mit der Stadtgemeinde Elmshorn
vom 30. Januar 1878 (GS. S. 89)

Gesetz für die Provinz Schleswig-Holstein, die Verletzung der Dienstpflichten des Gesindes betreffend
vom 6. Februar 1878 (GS. S. 86)

Gesetz, betreffend Veränderungen der Grenzen der Provinzen Preußen und Pommern, sowie einiger Kreise in den Provinzen Preußen, Pommern und Sachsen
vom 8. Februar 1878 (GS. S. 93)

Gesetz, betreffend die Feststellung des Staatshaushalts-Etats für das Jahr vom 1. April 1878/79
vom 9. Februar 1878 (GS. S. 21)

.Gesetz, betreffend die Befugniß der Kommissarien für die bischöfliche Vermögensverwaltung in den erledigten Diözesen, Zwangsmittel anzuwenden
vom 13. Februar 1878 (GS. S. 87)

Vertrag, betreffend die Auflösung der Berliner Stadteisenbahngesellschaft und die Fertigstellung der Stadtbahn für Staatsrechnung
vom 23. Februar 1878 (GS. S. 261)

Gesetz, betreffend die Ausdehnung verschiedener Preußische rGesetze auf den Kreis Herzogthum Lauenburg
vom 25. Februar 1878 (GS. S. 97)

Gesetz, Maßregeln gegen die Verbreitung der Reblaus betreffend
vom 27. Februar 1878 (GS. S. 129)
    Änderung durch Gesetz vom 23. März 1885 (GS. S. 97)

Gesetz, betreffend die Errichtung der Oberlandesgerichte und der Landgerichte
vom 4. März 1878 (GS. S. 109)

Gesetz, betreffend den Rechtszustand des von dem Großherzogthum Mecklenburg-Schwerin von den Feldmarken Retzow und Quaßlin an Preußen abgetretenen Gebietstheils, sowie die Abtretung eines Preußischen, in der Feldmark Stepenitz (Regierungsbezirk Potsdam) belegenen Gebietstheils an das Großherzogthum Mecklenburg-Schwerin
vom 9. März 1878 (GS. S. 295)

Gesetz, betreffend die Unterbringung verwahrloster Kinder
vom 13. März 1878 (GS. S. 132)

Gesetz, betreffend die Vertretung des Lauenburgischen Landeskommunalverbandes
vom 16. März 1878 (GS. S. 125)

Gesetz, betreffend die Betheiligung des Staates an dem Unternehmen einer Eisenbahn von Kiel über Eckernförde nach Flensburg
vom 17. März 1878 (GS. S. 139)

Gesetz, betreffend die evangelische Kirchenverfassung in der Provinz Schleswig-Holstein und in dem Amtsbezirke des Konsistoriums zu Wiesbaden
vom 6. April 1878 (GS. S. 145)
  Verordnung über die Ausübung der Rechte des Staats gegenüber der evangelisch-lutherischen Kirche in der Provinz Schleswig-Holstein und der evangelischen Kirche im Amtsbezirke des Konsistoriums zu Wiesbaden
  vom 19. August 1878 (GS. S. 287)

Gesetz, betreffend die Feststellung eines Nachtrags zum Staatshaushalts-Etat für das Jahr vom 1. April 1878/79 (GS. S. 218)

Gesetz, betreffend die Feststellung eines Nachtrags zum Staatshaushalts-Etat für das Jahr vom 1. April 1878/79 (GS. S. 221

Gesetz, betreffend den Forstdiebstahl
vom 15. April 1878 (GS. S. 222)

Ausführungsgesetz zum Deutschen Gerichtsverfassungsgesetz
vom 24. April 1878 (GS. S. 230)
  Änderung durch
    Gesetz vom 18. März 1885 (GS. S. 65)
    Gesetz vom 16. Mai 1887 (GS S. 135)
    Gesetz vom 21. September 1899 (GS S. 249)

Gesetz, betreffend den Erlaß des der Meliorations-Sozietät der Bocker Heide in Gemäßheit des Gesetzes vom 11. März 1850 aus der Staatskasse gewährten Darlehens
vom 27. Mai 1878 (GS. S. 255)

Erlaß Sr. Kaiserl. und Königl. Hoheit des Kronprinzen wegen Übernahme der Stellvertretung Sr. Majestät des Kaisers und Königs in den Regierungsgeschäften
vom 5. Juni 1878 (GS. S. 254)

Staatsvertrag zwischen Preußen und Lippe wegen Anlage einer Eisenbahn von Herford nach Detmold
vom 7. Juni 1878 (GS. S. 267)

Gesetz, betreffend die Fertigstellung der Berliner Stadteisenbahn für Staatsrechnung
vom 26. Juni 1878 (GS. S. 259)

Verordnung, betreffend die Errichtung der Amtsgerichte
vom 26. Juli 1878 (GS. S. 275)
  Berichtigung hierzu (GS. S. 627)

Vertrag zwischen Preußen und Anhalt wegen Anlegung einer Eisenbahn von Blumenberg nach Staßfurt
vom 30. September 1878 (GS. S. 319)

Gesetz, betreffend die Regulirung des standesherrlichen Rechtszustandes des Fürstlichen Hauses zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg bezüglich der Grafschaft Wittgenstein-Berleburg und der Herrschaft Homburg an der Mark
vom 25. Oktober 1878 (GS. S. 305)

Gesetz, betreffend die Regulirung des standesherrlichen Rechtszustand des Fürstlichen Hauses zu Bentheim-Tecklenburg bezüglich der Herrschaft Rheda und der Grafschaft Hohen-Limburg
vom 25. Oktober 1878 (GS. S. 311)

Verordnung wegen Einberufung der beiden Häuser des Landtages der Monarchie
vom 3. November 1878 (GS. S. 303, zum 19. November 1878)

Vertrag zwischen Preußen und den Thüringischen Staaten, betreffend die Errichtung gemeinschaftlicher Schwurgerichte zu Gera und Meiningen
vom 11. November 1878 (GS. 1879 S. 216)
  Änderungen / Ergänzungen durch
    Nachtragsvertrag vom 30. März 1889 (GS S. 197)

Allerhöchster Erlaß, betreffend die Wiederübernahme der Regierungsgeschäfte durch Seine Majestät den Kaiser und König
vom 5. Dezember 1878 (GS. S. 315)

Gesetz, betreffend die Erwerbung von Grundstücken zum Neubau der geburtshülflichen Klinik der Universität zu Berlin
vom 27. Dezember 1878 (GS. S. 323)
 

Jahr 1879

Vertrag zwischen Preußen und den Thüringischen Staaten, betreffend den Anschluß Preußischer Gebietstheile an den Bezirk des gemeinschaftlichen Thüringischen Oberlandesgerichts zu Jena
vom 23. April 1878 (GS. 1879 S. 202)
  Änderung durch
    Staatsvertrag vom 27. November 1903 (GS 1904 S. 248)

Vertrag zwischen Preußen und Oldenburg, betreffend den Anschluß des Fürstenthums Birkenfeld an den Bezirk des Landgerichts zu Saarbrücken und des Oberlandesgerichts zu Cöln
vom 20. August 1878 (GS. 1879 S. 165)

Vertrag zwischen Preußen und Scharzburg-Sondershausen, betreffend den Anschluß des Schwarzburg-Sondershausenschen Staatsgebiets an den Bezirk des Landgerichts zu Erfurt und des Oberlandesgerichts zu Naumburg
vom 7. Oktober 1878 (GS. 1879 S. 173)

Vertrag, zwischen Preußen und Anhalt, betreffend den Anschluß des Anhaltischen Staatsgebietes an den Bezirk des Oberlandesgerichts zu Naumburg
vom 9. Oktober 1878 (GS. 1879 S. 182)

Vertrag zwischen Preußen, Sachsen-Meiningen und Sachsen-Coburg und Gotha, betreffend die Errichtung eines gemeinschaftlichen Landgerichts zu Meiningen
vom 17. Oktober 1878 (GS. 1879 S. 189)
  Änderung durch
    Staatsvertrag vom 27. November 1903 (GS 1904 S. 245)

Vertrag zwischen Preußen, Sachsen-Meiningen und Schwarzburg-Rudolstadt, betreffend die Errichtung eines gemeinschaftlichen Landgerichts zu Rudolstadt
vom 17. Oktober 1878 (GS. 1879 S. 196)
  Nachtragsvertrag vom 25. Februar 1898 (GS S. 113)
  Änderung durch
    Staatsvertrag vom 27. November 1903 (GS 1904 S. 247)

Gesetz, betreffend den Staatshaushalts-Etat für das Jahr vom 1. April 1878/79
vom 3. Januar 1879 (GS. S. 1)

Vertrag zwischen Preußen und Lippe, betreffend die Bestellung des Oberlandesgerichts zu Celle zum Oberlandesgericht für das Fürstenthum Lippe und des Anschlusses Lippischer Gebietstheile an den Bezirk des Amtsgerichts zu Lippstadt
vom 4. Januar 1879 (GS. S. 219)

Nachtrag zu dem am 12. Juni 1868 abgeschlossenen Staatsvertrage zwischen Preußen und Hessen, in Betreff der Herstellung der Eisenbahnen von Gießen nach Gelnhausen, von Gießen nach Fulda und von Hanau nach Friedberg
vom 7. Januar 1879 (GS. S. 565)

Gesetz, betreffend die Verwendbarkeit der unter Nr. 6 im § 1 des Gesetzes vom 17. Juni 1874 (Gesetz-Samml. für 1874 S. 256) für den Bau der Eisenbahn von Dortmund nach Oberhausen resp. Sterkrade nebst Zechenbahnen bewilligten Geldmittel
vom 15. Januar 1879 (GS. S. 3)

Gesetz wegen anderweitiger Fassung des § 41 Absatz 2 des Gesetzes, betreffend die Ausführung des Bundesgesetzes über den Unterstützungswohnsitz, vom 8. März 1871 (Gesetz-Samml. S. 130 ff.)
vom 20. Januar 1879 (GS. S. 5)

Gesetz, betreffend die Verpfändung von Kauffahrteischiffen in der Provinz Hannover
vom 27. Januar 1879 (GS. S. 9)

Gesetz über eine Abänderung des Gesetzes, betreffend die Verwaltung des Staatsschuldenwesens und Bildung einer Staatsschuldenkommission, vom 24. Februar 1850 (Gesetz-Samml. S. 57)
vom 29. Januar 1879 (GS. S. 10)

Gesetz, betreffend die Abänderung von Bestimmungen des Gesetzes vom 28. Mai 1873 über das Grundbuchwesen in der Provinz Hannover, mit Ausschluß des Jadegebiets
vom 29. Januar 1879 (GS. S. 11)

Gesetz, betreffend die Abänderung von Bestimmungen des Gesetzes vom 27. Mai 1873 über das Grundbuchwesen und die Verpfändung von Seeschiffen in der Provinz Schleswig-Holstein
vom 31. Januar 1879 (GS. S. 12)

Gesetz, betreffend die Auseinandersetzungsbehörden und das Auseinandersetzungsverfahren im Kreise Herzogthum Lauenburg
vom 1. Februar 1879 (GS. S. 13)

Gesetz, betreffend die Ablösung der durch Staatsvertrag vom 9. April 1876 af den Preußischen Fiskus übergegangenen Gefälle
vom 2. Februar 1879 (GS. S. 16)

Gesetz, betreffend die Abänderung von Bestimmungen des Gesetzes vom 30. Mai 1873 über das Grundbuchwesen in dem Bezirke des Justizsenats zu Ehrenbreitstein und des Gesetzes vom 23. März 1873 über das Grundbuchwesen im Jadegebiete
vom 3. Februar 1879 (GS. S. 17)
  aufgehoben durch Gesetz vom 26. September 1899 (GS S. 307)

Abkommen mit Rußland wegen des unmittelbaren Geschäftsverkehrs zwischen den Justizbehörden der Preußischen Grenzprovinzen und des Gerichtsbezirks Warschau
vom 4. Februar / 23. Januar 1879 (GS. S. 138)
  Zusatzabkommen vom 29./17. August 1883 (GS 1884 S. 72)

Vertrag zwischen Preußen, Sachsen-Meiningen, Sachsen-Coburg-Gotha und Schwarzburg-Sondershausen wegen Herstellung einer Eisenbahn von Erfurt über Arnstadt, Plaue und Suhl nach Grimmenthal und Ritschenhausen
vom 8. Februar 1879 (GS. S. 355)

Gesetz, betreffend eine Zusatzbestimmung zu den Artikeln 86 und 87 der Verfassungs-Urkunde vom 31. Januar 1850
vom 19. Februar 1879 (GS. S. 18)

Gesetz, betreffend die Radfelgenbeschläge der Fuhrwerke in der Provinz Hannover
vom 22. Februar 1879 (GS. S. 19)

Gesetz, betreffend die richterlichen Mitglieder der Grundsteuer-Entschädigungs-Kommission
von 23. Februar 1879 (GS. S. 93)

Gesetz, betreffend die Abänderung der Wegegesetzgebung für die Provinz Schleswig-Holstein und die Herbeiführung eines Ausgleichs in der Wegebaupflicht zwischen den Herzogthümern Schleswig und Holstein
vom 26. Februar 1879 (GS. S. 94)

Gesetz, betreffend die Dienstverhältnisse der Gerichtsschreiber
vom 3. März 1879 (GS. S. 99)
  Änderung durch
    Gesetz vom 21. September 1899 (GS S. 249)

Gesetz, betreffend die Zwangsvollstreckung in das unbewegliche Vermögen
vom 4. März 1879 (GS. S. 102)
  aufgehoben durch Gesetz vom 13. Juli 1883 (GS S. 131)

Gesetz, betreffend die Feststellung des Staatshaushalts-Etats für das Jahr vom 1. April 1879/80
vom 5. März 1879 (GS. S. 27)

Gesetz, betreffend die Ergänzung der Einnahmen in dem Staatshaushalts-Etat für das Jahr vom 1. April 1879/80
vom 5. März 1879 (GS. S. 28)

Ausführungsgesetz zur Deutschen Konkursordnung
vom 6. März 1879 (GS. S. 109)
  Änderung durch
    Gesetz vom 21. September 1899 (GS S. 249)

Gesetz, betreffend eine Abänderung des Gesetzes vom 25. Dezember 1869, betreffend die Hannoversche Landes-Kredit-Anstalt (Gesetz-Samml. S. 1269)
vom 7. März 1879 (GS. S. 125)

Gesetz, betreffend die Rheinschifffahrtsgerichte
vom 8. März 1879 (GS. S. 129)

Gesetz, betreffend die Elbzollgerichte
vom 9. März 1879 (GS. S. 132)

Gesetz wegen Aufhebung der §§ 29 bis 48 des Lauenburgischen Gesetzes vom 24. Juni 1871, betreffend die Ausführung des Bundesgesetzes über den Unterstützungswohnsitz vom 6. Juni 1870
vom 9. März 1879 (GS. S. 134)

Ausführungsgesetz zum Deutschen Gerichtskostengesetzes und zu den Deutschen Gebührenordnungen für Gerichtsvollzieher und für Zeugen und Sachverständige
vom 10. März 1879 (GS. S. 145)
  Änderung durch
  Gesetz vom 27. September 1899 (GS S. 317)

Gesetz, betreffend die Befähigung für den höheren Verwaltungsdienst
vom 11. März 1879 (GS. S. 160)
  Änderung vom 23. Mai 1883 (GS S. 99)

Gesetz, betreffend die Aufnahme einer Anleihe für Verbesserung Märkischer Wasserstraßen
vom 12. März 1879 (GS. S. 135)

Gesetz, betreffend Abänderungen der gesetzlichen Bestimmungen über die Zuständigkeiten des Finanzministers, des Ministers für die landwirthschaftlichen Angelegenheiten und des Ministers für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten
vom 13. März 1879 (GS. S. 123)

Hinterlegungsordnung
vom 14. März 1879 (GS. S. 249)
  Änderung durch
  Gesetz vom 20. September 1899 (GS S. 177)

Ergänzungsgesetz zu dem Gesetze vom 27. April 1872, betreffend die Ablösung der den geistlichen und Schulinstituten, sowie den frommen und milden Stiftungen zustehenden Realberechtigungen
vom 15. März 1879 (GS. S. 123)

Gesetz, betreffend die Abänderung der Wegegesetze im Regierungsbezirk Cassel
vom 16. März 1879 (GS. S. 225)

Haubergordnung für den Kreis Siegen
vom 17. März 1879 (GS. S. 228)

Gesetz, betreffend die Hessische Brandversicherungsanstalt in Cassel
vom 18. März 1879 (GS. S. 136)

Gesetz, betreffend die Erweiterung der durch das Gesetz vom 20. April 1869 für das Anlagekapital einer Eisenbahn von Finnentrop über Olpe nach Rothe-Mühle im Biggethale übernommenen Zinsgarantie
vom 19. März 1879 (GS. S. 239)

Gesetz, betreffend die Deckung der für den Bau der Bahnen: von der Reichsgrenze bei Sierk über Trier und Coblenz unter fester Überbrückung des Rheins nach Oberlahnstein zum Anschluß an die Lahnbahn und von Godelheim resp. Ottbergen nach Northeim erforderlichen Mehrkosten
vom 20. März 1879 (GS. S. 164)

Ausführungsgesetz zur Deutschen Civilprozeßordnung
vom 24. März 1879 (GS. S. 281)
  Änderung durch
  Gesetz vom 22. September 1899 (GS S. 284)
  Neufassung vom 6. Oktober 1899 (GS S. 388)

Gesetz, betreffend die Zwangsvollstreckung gegen Benefizialerben und das Aufgebot der Nachlaßgläubiger im Geltungsbereiche des Allgemeinen Landrechts
vom 28. März 1879 (GS. S. 293)

Schiedsmannordnung
vom 29. März 1879 (GS. S. 321)
  Änderung durch
  Gesetz vom 22. September 1899 (GS S. 284)

Gesetz, betreffend die Übergangsbestimmungen zur Deutschen Civilprozeßordnung und Deutschen Strafprozeßordnung
vom 31. März 1879 (GS. S. 332)

Gesetz, betreffend die Bildung von Wassergenossenschaften
vom 1. April 1879 (GS. S. 297)
(aufgehoben durch Gesetz vom 7. April 1913 (GS S. 53)

Gesetz, betreffend die Abänderung von Bestimmungen der Disziplinargesetze
vom 9. April 1879 (GS. S. 345)

Gesetz, betreffend die Errichtung von Landeskultur-Rentenbanken
vom 13. Mai 1879 (GS. S. 367)
  Änderung durch
    Gesetz vom 20. September 1899 (GS S. 177)

Gesetz, betreffend die Rechtsverhältnisse der Studirenden und die Disziplin auf den Landes-Universitäten, der Akademie zu Münster und dem Lyzeum Hosianum in Braunsberg
vom 29. Mai 1879 (GS. S. 389)

Verordnung, betreffend die Ausdehnung der Verordnungen vom 15. April 1876 und vom 8. Mai 1876 auf den Kreis Herzogthum Lauenburg
vom 31. Mai 1879 (GS. S. 363)

Verordnung, betreffend die Bildung der Amtsgerichtsbezirke
vom 5. Juli 1879 (GS. S. 393)
  Berichtigungen und Änderungen hierzu (GS. 1879 S. 615, 627; 1880 S. 84, 363, 1881 S. 341)

Vertrag zwischen Preußen und Sachsen-Altenburg wegen Anlage einer Eisenbahn von Eisenberg nach dem Bahnhof Crossen der Weißenfels-Geraer Eisenbahn
vom 28. Juli 1879 (GS. S. 581)

Verordnung, betreffend die Kompetenzkonflikte zwischen den Gerichten und den Verwaltungsbehörden
vom 1. August 1879 (GS. S. 573)
    Änderung durch
      Gesetz vom 22. Mai 1902 (GS S. 145)

Verordnung, betreffend die Auflösung des Hauses der Abgeordneten
vom 15. September 1879 (GS. S. 607)

Staatsvertrag zwischen Preußen und Oldenburg wegen Anlage einer Eisenbahn von Emden über Norden und Wittmund nach Jever
vom 5. Oktober 1879 (GS. S. 631)

Verordnung wegen Einberufung der beiden Häuser des Landtages der Monarchie
vom 15. Oktober 1879 (GS. S. 617; zum 28. Oktober 1879)

Gesetz, betreffend den Erwerb mehrerer Privateisenbahnen für den Staat
vom 20. Dezember 1879 (GS. S. 635)
   Änderung durch Gesetz vom 27. Juli 1885 (GS S. 327)
 

Gesetze der Jahre 1880 bis 1889
 

Home
© 20.3.2011