Folgende Kreisordnungen zum Vergleich
 

Kreisordnung für die Provinzen Ost- und Westpreußen, Brandenburg, Pommern, Schlesien und Sachsen in der Fassung vom 19. März 1881 (GS S. 179)
Kreisordnung der Kur- und Neumark Brandenburg vom 17. August 1825 (GS. S. 203)
Kreisordnung des Herzogthums Pommern und Fürstenthums Rügen vom 17. August 1825 (GS S. 217)
Kreisordnung für das Großherzogthum Posen vom 20 Dezember 1828 (GS 1829 S. 3)
Kreisordnung für das Königreich Preußen vom 17. März 1828 (GS S. 34)
Kreisordnung für die Provinz Sachsen vom 17. Mai 1827 (GS S. 54)
Kreisordnung für das Herzogthum Schlesien, die Grafschaft Glatz und das Preußische Markgrafthum Oberlausitz vom 2. Juni 1827 (GS S. 71)
Kreisordnung für die Provinzen Preußen, Brandenburg, Pommern, Posen, Schlesien und Sachsen vom 13. Dezember 1872 (GS S. 155

zusammengestellte Kreisordnung für die Provinz Posen vom 20 Dezember 1828 und vom 19. Mai 1889

 Hohenzollernsche Amts- und Landesordnung vom 2. April 1873 (GS S. 145)
 Hohenzollernsche Amts- und Landesordnung in der Fassung vom 9. Oktober 1900 (GS S. 323)

Kreisordnung für die Provinz Hannover vom 6. Mai 1884 (GS S. 181)
"Kreis- und Amtsordnung" vom 12. September 1867 (GS S. 1497)

 Kreisordnung für die Provinz Hessen-Nassau vom 7. Juni 1885 (GS S. 198)
Verordnung, betreffend die Kreisverfassung im Gebiete des Regierungsbezirks Wiesbaden vom 26. September 1867 (GS. S. 1659)
Verordnung, betreffend die Kreisverfassung im Gebiete des Regierungsbezirks Kassel vom 9. September 1867 (GS. S. 1473)

Kreisordnung für die Provinz Westfalen vom 31. Juli 1886 (GS S. 217)
Kreisordnung für die Rheinprovinzen und Westphalen vom 13. Juli 1827 (GS S. 117)

Kreisordnung für die Rheinprovinz vom 30. Mai 1887 (GS S. 209)
Kreisordnung für die Rheinprovinzen und Westphalen vom 13. Juli 1827 (GS S. 117)

Kreisordnung für die Provinz Schleswig-Holstein vom 26. Mai 1888 (GS S. 139)
zusammengestellte Kreisordnung für den Kreis Herzogthum Lauenburg vom 24. August 1882/26. Mai 1888
Verordnung, betreffend die Organisation der Kreis- und Distriktsbehörden, sowie die Kreisvertretung in der Provinz Schleswig-Holstein vom 22. September 1867 (GS S. 1581)