"Deutschland als Ganzes"

Vereinigtes Wirtschaftsgebiet (Bizone/Trizone)

Vorl. Abkommen über die Bildung einer deutschen Wirtschaftsverwaltung
 vom 11. September 1946

Abkommen über die Fusion der amerikanischen und britischen Besatzungszone zur Bizone
vom 2. Dezember 1946

Gesetz Nr. 56 / Verordnung Nr. 78 der Militärregierung Deutschland
(Verbot der übermäßigen Konzentration deutscher Wirtschaftskraft)
   
vom 12. Februar 1947 (ABl. brit. Zone S. 412)
Gesetz Nr. 57 der Militärregierung Deutschland
(Verwalter für bestimmte Banken)
   
vom 6. Mai 1947 (Neufassung vom 15. April 1949)

Verordnung Nr. 88 / Proklamation Nr. 5 der Militärregierung Deutschland über den Wirtschaftsrat
samt Abkommen
vom 10. Juni 1947
  Verordnung Nr. 102 / Proklamation Nr. 6 der Militärregierung Deutschland
  vom 7. August 1947
  Überleitungsgesetz
  vom 9. August 1947

Verordnung Nr. 126 / Proklamation Nr. 7 der Militärregierung Deutschland über die Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebiets
vom 9. Februar 1948
  Verordnung Nr. 127 / Proklamation Nr. 8 der Militärregierung Deutschland über die Errichtung eines Deutschen Obergerichts
  vom 9. Februar 1948

Gesetz Nr. 58 der Militärregierung Deutschland
(zur Durchführung der Kontrollrats-Direktive Nr. 50)
   
vom 29. Juni 1947
Gesetz Nr. 59 der Militärregierung Deutschland
(Rückerstattungsgesetz)
    vom 10. November 1947

Währungsreform
 Gesetz Nr. 60 / Verordnung Nr. 129 der Militärregierung Deutschland über die Errichtung der Bank Deutscher Länder
vom 1. März 1948
  Gesetz Nr. 61 / Verordnung Nr. 158 der Militärregierung Deutschland
  (Erstes Gesetz zur Neuordnung des Geldwesens (Währungsgesetz))
  vom 20. Juni 1948
  Gesetz Nr. 62 / Verordnung Nr. 159 der Militärregierung Deutschland
  (Zweites Gesetz zur Neuordnung des Geldwesens (Emissionsgesetz))
  vom 20. Juni 1948
  Gesetz Nr. 63 / Verordnung Nr. 160 der Militärregierung Deutschland
  (Drittes Gesetz zur Neuordnung des Geldwesens (Umstellungsgesetz)
  vom 20. Juni 1948
  Gesetz Nr. 64 der Militärregierung Deutschland
   (Vorläufige Neuordnung von Steuergesetzen)
  vom 20. Juni 1948 (WiGVBl. 1948 Beilage 4 S. 1)
  Gesetz Nr. 65 / Verordnung Nr. 175 der Militärregierung Deutschland
  (Viertes Gesetz zur Neuordnung des Geldwesens (Ergänzung zum Umstellungsgesetz; Festgeldkontogesetz)
  vom 4. Oktober 1948
  Gesetz Nr. 66 der Militärregierung Deutschland
   (Landeszentralbanken)
  vom 15. April 1949
  Gesetz Nr. 67 der Militärregierung Deutschland
   (Ausstattung der Gebietskörperschaft Groß-Berlin mit Geld)
  vom 20. März 1949
  Gesetz über die Ergänzung von Vorschriften des Umstellungsrechts und über die Ausstattung der Berliner Altbanken mit Ausgleichsforderungen (Umstellungsergänzungsgesetz)
  vom 21. September 1953 (BGBl. I. S. 1439; III. 7601-1)
  Gesetz über die Ergänzung von Vorschriften des Umstellungsrechts (Zweites Umstellungsergänzungsgesetz)
  vom 23. März 1957 (BGBl. I. S. 285; III. 7601-2)
  Drittes Umstellungsergänzungsgesetz
  vom 22. Januar 1964 (BGBl. I. S. 33; III. 7601-3)
sowie die weiteren, im BGBl. Teil III. unter der Gliederungsnummer 7601 veröffentlichten Rechtsakte; Hinweise zur "Währungsreform 1948".

Gesetz Nr. 75 der Militärregierung Deutschland
(Umgestaltung des deutschen Kohlenbergbaues und der deutschen Eisen- und Stahlindustrie)
vom 10. November 1948

Gesetz Nr. 14 der Militärregierung Deutschland
(Aufhebung deutscher Gesetze über Unterbringung in einem Arbeitshaus)
    vom 1. April 1949
Gesetz Nr. 15 der Militärregierung Deutschland
(Verwaltungsangehörige der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes)
   
vom 15. März 1949
Gesetz Nr. 16 der Militärregierung Deutschland
(Tätigkeit deutscher Versicherungsgesellschaften im Ausland)
    vom 5. April 1949
Gesetz Nr. 17 der Militärregierung Deutschland
(Kontrolle der Auslandsgrenzen)
    vom 15. April 1949
Gesetz Nr. 18 der Militärregierung Deutschland
(Ausführungsbestimmungen zur Kontrollratsdirektive Nr. 57)
    vom 15. April 1949
Gesetz Nr. 19 der Militärregierung Deutschland
(Verfügung über Vermögenswerte, die dem früheren Deutschen Reich, einem früheren deutschen Staat (einschließlich des Staates Preußen), Land oder einer Provinz gehört haben)
    vom 20. April 1949
Gesetz Nr. 20 der Militärregierung Deutschland
(Wahl von gewissen Angehörigen des öffentlichen Dienstes zum ersten Bundestag)
    vom 2. Juni 1949
Gesetz Nr. 21 der Militärregierung Deutschland
(Rechtliche Wirkung von Notariatsakten des vorläufigen Amtes für deutsche Angelegenheiten.)
    vom 15. Juni 1949
Gesetz Nr. 22 der Militärregierung Deutschland
(Rechnungsprüfung von Besatzungskosten und Ausgaben in Auftragsangelegenheiten)
    vom 1. April 1949
Gesetz Nr. 23 der Militärregierung Deutschland
(Überwachung der wissenschaftlichen Forschung)
    vom 12. September 1949
Gesetz Nr. 24 der Militärregierung Deutschland
(Verfügung über Lichtspielvermögen, das dem Reich gehört hat)
    vom 7. September 1949
Gesetz Nr. 26 der Militärregierung Deutschland
(Verfügung über Vermögenswerte, die vordem der Reichsrundfunkgesellschaft gehört haben)
    vom 15. September 1949
 Hinweise zum "Besatzungsrecht in Deutschland (1945-1949/90)".

Londoner Kommuniqué
  vom 6. März 1948
 
Kommuniqué betreffend die Entwicklung der politischen und wirtschaftlichen Organisation Deutschlands
    mit Anhang (Internationale Ruhrgebietskontrolle)
  vom 7. Juni 1948
  Kommuniqué und Entwurf eines Abkommens über die Errichtung einer Internationalen Ruhrbehörde
  vom 28. Dezember 1948
  Abkommen über die Errichtung einer Internationalen Ruhrbehörde
  vom 28. April 1949
  Direktive über die Errichtung des Militärischen Sicherheitsamtes
  vom Dezember 1948

Abkommen über die Drei-Mächte-Kontrolle (Fusion der drei Westzonen)
vom 8. April 1949
  Kommuniqué über Deutschland
  vom 8. April 1949
  Besatzungsstatut
  vom 10. April 1949
  Statut der Alliierten Hohen Kommission
  vom 20. Juni 1949

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
unter dem Besatzungsstatut (bis 5. Mai 1955)

"Sowjetische Besatzungszone" (SBZ)

 

Home
© 23.5.2004