Erlaß des Führers und Reichskanzlers über die Übertragung der Ausübung von Rechten

vom 14. August 1934.

durch die nachfolgenden Erlasse bis 1945 faktisch aufgehoben

Soweit der Reichspräsident die Ausübung von Rechten auf andere Behörde oder Stellen übertragen hat, bestätige ich diese Übertragungen.

    Berlin, den 14. August 1934.

Der Führer und Reichskanzler
Adolf Hitler

 


Quelle: Reichsgesetzblatt 1934 I S. 751
Dr. Dr. A. Dehlinger, Systematische Übersicht über 76 Jhg. RGBl. (1867-1942), Kohlhammer Stuttgart 1943
Sartorius, Sammlung von Reichsgesetzen staats- und verwaltungsrechtlichen Inhalts, Beck 1935-37

Hinweis
© 25. Februar 2004
Home            Zurück            Top