Beschluß der Volkskammer der Deutschen Demokratischen Republik über die Wahlperiode der Volkskammer der Deutschen Demokratischen Republik

vom 11. Januar 1990

aufgehoben durch
Beschluß der Volkskammer vom 5. Februar 1990 (GBl. I. S. 41)

Entsprechend Artikel 64 Abs. 1 der Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik beschließt die Volkskammer:

Die neunte Wahlperiode der Volkskammer der Deutschen Demokratischen Republik endet am 5. Mai 1990.

Dem Staatsrat wird entsprechend Artikel 72 der Verfassung der DDR empfohlen, die Wahlen zur Volkskammer für den 6. Mai 1990 auszuschreiben.

siehe hierzu den Beschluß des Staatsrates der DDR über die Durchführung der Wahlen zur Volkskammer der DDR vom 15 Januar 1990 (GBl. I. S. 11).

Vorstehender Beschluß wurde von der Volkskammer der Deutschen Demokratischen Republik in ihrer 14. Tagung am 11. Januar 1990 gefaßt.

    Berlin, den 11. Januar 1990

Der Präsident der Volkskammer der Deutschen Demokratischen Republik
Dr. G. Maleuda


Quellen: Gesetzblatt der Deutschen Demokratischen Republik 1990 Teil I. S. 10
© 22. Februar 2005

Home            Zurück             Top