Königlicher Entwurf zu einer Landständischen Verfassung des Königreichs Württemberg
vom 3. März 1817

Erster Kapitel. Von dem Königreiche und dessen Bestandtheilen.

Zweites Kapitel. Von dem Könige, den königlichen Regierungsrechten, der Thronfolge und der Regentschaft.

Drittes Kapitel. Von den Staatsdienern.
  A. Allgemeine Bestimmungen.
  B. Von dem Geheimenrathe.
  C. Von den Centralstellen.
  D. Von dem Gesetzgebungscollegium.

Viertes Kapitel. Von den öffentlichen Rechtsverhältnissen der würtembergischen Staatsbürger.

Fünftes Kapitel. Von den Gemeinden und Amtskörperschaften.
  A. Von den Rechten und Pflichten im Allgemeinen.
  B. Von den Gemeinden.
  C. Von den Amtskörperschaften.

Sechstes Kapitel. Von den rechtlichen Verhältnissen der Kirchengemeinden.
  A. Von der kirchlichen Einrichtung im Allgemeinen.
  B. Von der evangelisch-lutherischen Kirche.
  C. Von der katholischen Kirche.
  D. Von der reformirten Kirche.

Siebentes Kapitel. Von der Regierungsgewalt.
  Erste Abtheilung. Über die Regierungsgewalt in Beziehung auf auswärtige Verhältnisse.
  Zweite Abtheilung. Von der Gesetzgebung und damit verbundenen Regierungsrechten.
  Dritte Abtheilung. Von der bürgerlichen Gerechtigkeitspflege.
  Vierte Abtheilung. Von der Strafrechtsverwaltung.
  Fünfte Abtheilung. Von der Regierungsgewalt in Polizeisachen.
  Sechste Abtheilung. Von den Unterrichtsanstalten.
  Siebente Abtheilung. Von der Militairverfassung.
  Achte Abtheilung. Von der Finanzverwaltung.
    Erster Abschnitt. Von dem Hof- und Domainen-Kammergute.
    Zweiter Abschnitt. Von dem Kammergute.
    Dritter Abschnitt. Von den Steuern und der Steuerbewilligung.
    Vierter Abschnitt. Von den Schuldentilgungskasse.

Achtes Kapitel. Von den Landständen.

Neuntes Kapitel. Von Mitteln, die Verfassung zu erhalten.

Schluß.
 

Gesetz über die Pressefreiheit
(nochmals Beilage zum Verfassungsentwurf)
vom 30. Januar 1817

Adelsstatut
(Beilage zum Verfassungsentwurf)
vom 3. März 1817
  I. Von vormals reichsständischen Fürsten und Grafen
  II. Von der Ritterschaft

Von den Kirchengütern und Stiftungen
(Beilage zum Verfassungsentwurf)
vom 3. März 1817

Von der Universität zu Tübingen
(Beilage zum Verfassungsentwurf)
vom 3. März 1817

 

Home
© 25.2.2007