Weitere Gesetze des
Königreichs Württemberg

im Jahr 1875
 

Kgl. Verordnung betr. die Einführung der Reichsmarkrechnung
vom 5. März 1875

Gesetz, betr. die Verbindlichkeit der Gemeinden zur Tragung der Kosten der öffentlichen Impfungen
vom 29. März 1875

Gesetz, betr. einige Abänderungen des Gesetzes vom 14. März 1853 über die allgemeine Brandversicherungsanstalt aus Anlaß der Einführung der Reichsmarkrechnung
vom 30. März 1875

Gesetz, betr. die weitere Ausbildung des Telegraphennetzes
vom 28. Mai 1875

Grundbestimmungen der Württembergischen Sparkasse
vom 31. Mai 1875

Gesetz, betr. die Festsetzung der Geldstrafen nach der Reichsmarkrechnung
vom 18. Juni 1875

Gesetz, betr. die Beschaffung weiterer Geldmittel für den Eisenbahnbau im Finanzjahr 1875/76
vom 18. Juni 1875

Gesetz, betr. die durch die Markrechnung gebotene Umwandlung der Sporteln und Wirthschafts-concessionsgelder
vom 20. Juni 1875

Gesetz, betr. die Abänderung des Gesetzes vom 16. Januar 1874 über die Abgabe von Hunden
vom 20. Juni 1875

Gesetz, betr. die Festsetzung der Geldbeträge des Bürgerrechtsgesetzes nach der Reichsmarkrechnung
vom 23. Juni 1875

Gesetz, betr. die durch Einführung der Reichsmarkrechnung veranlaßten Abänderungen der Gesetze über die Steuer vom Kapital-, Renten-, Dienst- und Berufs-Einkommen, über die Accise, über die Gewerbesteuer und die Branntweinschteuer
vom 24. Juni 1875

Finanzgesetz für das Jahr vom 1. Juli 1875 bis 30. Juni 1876
vom 27. Juni 1875

Gesetz, betr. Abänderungen und Ergänzungen des Gesetzes vom 24. Juli 1871, betreffend die Errichtung einer Notenbank
vom 27. Juni 1875

Gesetz, betr. einen außerordentlichen Aufwand zur Aufbesserung von Militärpensionen und der Bezüge von Friedensinvaliden
vom 7. Juli 1875

Gesetz, betr. den Ankauf eines in Stuttgart an der Kriegs-, verlängerten Friedrichs- und Göthestraße gelegenen Anwesens
vom 7. Juli 1875

Gesetz zur Ausführung des Reichsgesetzes vom 6. Februar 1875, betr. die Beurkundung des Personenstandes und die Eheschließung
vom 8. Juli 1875
  Reichsgesetz betr. die Beurkundung des Personenstandes und die Eheschließung
  vom 6. Februar 1875

Gesetz über die Bewirthschaftung und Beaufsichtigung der Waldungen der Gemeinden, Stiftungen und sonstigen öffentlichen Körperschaften
vom 16. Juli 1875

 

Übereinkunft mit Baden, betreffend die Erfüllung der Kriegsdienstpflicht der Mitglieder derjenigen adeligen Familien, welche sowohl in Württemberg als Baden mit vormals reichsunmittelbaren Besitzungen begütert sind
vom 31. Juli 1860

Postvereins-Vertrag
vom 18. August 1860

 

Home
© 8.2.2007