Weitere Gesetze des
Königreichs Württemberg

im Jahr 1838
 

Übereinkunft mit dem Fürstenthum Hohenzollern-Sigmaringen, über die Ausdehnung des Jurisdiktions-Vertrags auf  Disciplinar-, Polizei- und Finanz-Vergehen
vom 27. Februar 1838

Bekanntmachung, betreffend den Beitritt der Fürstentümer Hohenzollern-Hechingen und Hohenzollern-Sigmaringen zu den unter den süddeutschen Staaten des Zollvereins getroffenen Münz-Conentionen
vom 3. Mai 1838

Erneuerter Vertrag mit Hohenzollern-Sigmaringen wegen Übertragung der Verrichtung eines Ober-Appellationsgerichts für dieses Fürstenthum an das Kgl. Württembergische Ober-Tribunal
 vom 17. Mai 1838

Bekanntmachung in Betreff des Beitritts des Herzogthums Sachsen-Meiningen zu der am 25. August 1837 zu München geschlossenen Convention in Münzsachen
vom 13. Juli 1838

Allgemeine Münz-Convention der zum Zoll- und Handelsvereine verbundenen Staaten
vom 30. Juli 1838
(RegBl. 1839 S. 241)

Kgl. Verordnung in Betreff des Anschlusses des Fürstenthums Hohenzollern-Hechingen an die Württembergische Brand-Versicherungs-Anstalt für Gebäude
vom 7. August 1838

Bekanntmachung, betreffend den Beitritt des Fürstenthums Schaumburg-Lippe zu dem Steuerverbande von Hannover, Oldenburg und Braunschweig, und die dadurch eintretenden Verhältnisse zu den Staaten des deutschen Zollvereins
vom 11. September 1838

Gesetz, betreffend abgeänderte provisorische Bestimmungen gegen den Bücher-Nachdruck
vom 17. Oktober 1838

Kgl. Verordnung, die Auflösung der Stände-Versammlung betreffend
vom 22. Oktober 1838
  Verfügung, betreffend die Vornahme einer neuen Wahl der Abgeordneten zur zweiten Kammer der Stände-Versammlung
  vom 3. November 1838
  Verzeichniß sämtlicher immatrikulirter ritterschaftlicher Familien
  Verzeichniß der stimmberechtigten Rittergutsbesitzer

Vereinbarung mit dem Kgr. Preußen wegen Beitreibung gerichtlich festgesetzter Gebühren und Auslagen in Prozeßsachen
vom 24. November 1838

Bekanntmachung in Betreff des Beitritts von Hessen-Homburg zu der am 25. August 1837 zu Wien geschlossenen Convention in Münzsachen
vom 26. Dezember 1838

 

Home
© 27.12.2006