Baden

Proklamation, die Erhebung Badens zum Großherzogtum betreffend
vom 13. August 1806
(RegBl. Nr. 18)

Sukzessionsakte
vom 10. September 1806
  "Pragmatische Sanktion"
  vom 14. November 1808
(RegBl. S. 300)

Konstitutionsedikte
  I., über die kirchliche Staatsverfassung
  vom 14. Mai 1807
(RegBl. Nr. 23)
  II., betreffend die Verfassung der Gemeinheiten, Körperschaften und Staatsanstalten
  vom 14. Juli 1807
  III., über die Standesherrlichkeits-Verfassung
  vom 22. Juli 1807
(RegBl. Nr. 29)
  IV., über die Grundherrlichkeits-Verfassung
  vom 22. Juli 1807
  V., (Lehenedikt)
  vom 12. August 1807
  VI., betreffend die Grundverfassung der verschiedenen Stände
  vom 4. Juni 1808
  Judenedikt
  vom 13. Januar 1809
  Edikt über Organisation der Behörden u.s.w.
  vom 26. November 1809
  Edikt betreffend die nähere Bestimmung des jüdischen Kirchenregiments
  vom 4. Mai 1812

Verfassungsurkunde
vom 22. August 1818
  Gesetz über die Wegzugsfreiheit
  vom 14. August 1817
  Deklaration, Hausgesetz und Familienstatut des Großherzoglichen Hauses betreffend
  vom 4. Oktober 1817
  Verordnung, die Rechtsverhältnisse der vormaligen Reichsstände und Rechsangehörigen betreffend
  vom 23. April 1818
  Wahlordnung zur Verfassungsurkunde des Großherzogtums 
  vom 23. Dezember 1818
  Edict, die Standes- und grundherrlichen Rechtsverhältnisse betreffend
  vom 16. April 1819
  Vertrag zwischen Baden und Österreich, betreffend die Abtretung der Grafschaft Hohengeroldseck
  vom 8. Juni 1820
  Gesetz über die Studienfreiheit
  vom 23. Mai 1822
  Deklaration, die Rechtsverhältnisse des ehemaligen Reichsritterschaft betreffend
  vom 22. April 1824
(RegBl. S. 71)
  Deklaration, die Rechtsverhältnisse der landsässigen Grundherren betreffend
  vom 22. April 1824
(RegBl. S. 77)
  Verordnung betreffend die Errichtung des Erzbistums Freiburg
  vom 16. Oktober 1827 und vom 30. Januar 1830
(RegBl. 1827 S. 211 und 1830 Nr. 3)
  Gesetz, über die Polizei der Presse
  vom 28. Dezember 1831
  Gesetz über die Ehrenkränkungen
  vom 28. Dezember 1831
  Gesetz über die Verfassung und Verwaltung der Gemeinden
  vom 31. Dezember 1831
  Gesetz über die Rechte der Gemeindebürger und die Erwerbung des Bürgerrechts
  vom 31. Dezember 1831
  Gesetz über die Gendarmerie
  vom 31. Dezember 1831
  Gesetz den Kriegszustand betreffend
  vom 29. Januar 1851
(RegBl. S. 39)
  Gesetz das Standrecht betreffend
  vom 29. Januar 1851
(RegBl. S. 43)
  Gesetz die Einführung des Strafgesetzbuchs, des neuen Strafverfahrens und der Schwurgerichte betreffend
  vom 5. Februar 1851
(RegBl. S. 73)
  Gesetz das Vereins- und Versammlungsrecht betreffend
  vom 14. Februar 1851
(RegBl. S. 143)
  Gesetz die Presse betreffend
  vom 15. Februar 1851
(RegBl. S. 119)
  Gesetz über die Aufhebung der befreiten Gerichtsstände
  vom 15. Februar 1851
(RegBl. S. 137)
  "Konkordat" (Vereinbarung) zur Regelung der Angelegenheiten der katholischen Kirche in Baden
  vom 21. September 1859
(RegBl. S. 441)
  Gesetz betreffend die rechtliche Stellung der Kirchen und kirchlichen Vereine im Staat
  vom 9. Oktober 1860
(RegBl. S. 375)
  Gesetz, die teilweise Aufhebung des Gesetzes vom 24. Februar 1849 über den Verzicht der Fürsten von Fürstenberg und Leiningen auf die Gerichtsbarkeit, die Polizei- und Patronatsrechte betreffend
  vom 9. Oktober 1860
(RegBl. S. 378)
  Gesetz betreffend die bürgerliche Standesbeamtung in Ausnahmefällen
  vom 9. Oktober 1860
(RegBl. S. 379)
  Gesetz betreffend die Ausübung  der Erziehungsrechte in bezug auf die Religion der Kinder
  vom 9. Oktober 1860
(RegBl. S. 380)
  Gesetz betreffend die Bestrafung von Amtsmißbräuchen der Geistlichen
  vom 9. Oktober 1860
(RegBl. S. 381)
  Verfassung der vereinigten evangelisch-protestantischen Kirche des Großherzogtums Baden
  vom 27. September 1861
  Polizeistrafgesetzbuch für das Gro0herzogtum Baden
  vom 1. Oktober 1863
  Gesetz betreffend die Organisation der inneren Verwaltung
  vom 5. Oktober 1863
  Gesetz betreffend das Verfahren bei Ministeranklagen
  vom 11. Dezember 1869
  Gesetz betreffend die Wahlordnung für die Ständeversammlung
  vom 21. Dezember 1869
(GVBl. S. 571)
  Gesetz betreffend die öffentliche Armenpflege
  vom 5. Mai 1870
  Gesetz betreffend das Aufenthaltsrecht
  vom 5. Mai 1870
  Gesetz betreffend die Rechtsverhältnisse der Stiftungen
  vom 5. Mai 1870
  Militärkonvention zwischen Baden und Preußen
  vom 25. November 1870
  Gesetz betreffend die Errichtung und Befugnisse der Oberrrechnungskammer
  vom 25. August 1876
  Gesetz betreffend den Verwaltungsgerichtshof und das verwaltungsgerichtliche Verfahren
  vom 24. Februar 1880
  Beamtengesetz
  vom 24. Juli 1888
  Gesetz betreffend das Verfahren bei den Wahlen zur Ständeversammlung
  vom 24. August 1904
  Gesetz betreffend die Wahlkreiseinteilung usw.
  vom 24. August 1904
  Gesetz betreffend die Aufwandsentschädigung der Landtagsabgeordneten
  vom 31. Januar 1910
  Vertrag zwischen Baden und Hessen, betreffend die Auflösung des Kondominats über die Gemeinde Kürnbach
  vom 28. Oktober 1904
  Gemeindeordnung (Neubekanntmachung)
  vom 18. Oktober 1910
  Städteordnung (Neubekanntmachung)
  vom 18. Oktober 1910

Verfassung
vom 21. März 1919
  Konkordat zwischen  dem Heuligen Stuhle und dem Freistaate Baden 
  vom 12. Oktober 1932
  Vertrag zwischen dem Freistaat Baden und der Vereinigten Evangelisch-protestantischen Landeskirche Badens
  vom 9. Dezember 1932

Verfügung Nr. 8
vom 10. September 1945
über die Organisation  des Oberregierungspräsidiums Baden

Verordnung Nr. 44
vom 28. Mai 1946
über Aufstellung von Wählerlisten für deutsche Wahlen.
  Verordnung Nr. 49
  vom 5. August 1946
  betreffend Wahlgeheimnis und Wahlfreiheit sowie Gesetzmäßigkeit und Wahrhaftigkeit der Abstimmung bei den deutschen Wahlen im französischen Besetzungsgebiet
  Verordnung Nr. 50
  vom 5. August 1946
  über die Gemeindewahlen in Baden
  Verordnung Nr. 61
  vom 2. September 1946
  über die Wahlen zu den Kreisversammlungen in Baden

Rechtsanordnung über die Verwaltungsrechtspflege
vom 19. August 1946
  Landesverordnung
  vom 30. März 1947
  über den Aufbau der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Verordnung Nr. 65
vom 8. Oktober 1946
über Bildung einer Beratenden Versammlung für Baden
  Verordnung Nr. 87
  vom 17. April 1947
  betreffend Volksabstimmung über die Verfassung und Wahl der Mitglieder des Landtags in den einzelnen Ländern
  Verordnung über die Landtagswahlen und den Volksentscheid
  vom 10. April 1947

Verfassung
vom 28. Mai 1947
  Gesetz über Zahl und Geschäftsbereich der Minister  (Ministergesetz) 
  vom 6. August 1947
  Gesetz über die Aufwandsentschädigung der Abgeordneten des Landtages
  vom 7. Juli 1948
  Gesetz über die Landtagswahlen, Kreiswahlen und Gemeindewahlen (Landeswahlgesetz)
  vom 7. Juli 1948
  Gesetz über den Volksentscheid
  vom 26. August 1948
  Gesetz über die Staatsgerichtsbarkeit
  vom 7. September 1948
  Landesgesetz über die Wahlen zum Landtag des Landes Baden
  vom 9. Januar 1951
  Staatsvertrag über den Südwestfunk
  vom 27. August 1951

Verordnung Nr. 95
vom 9. Juni 1947
über die Machtbefugnisse der Länder der Zone Française d'Occupation

Badische Gemeindeordnung
vom 25. März 1947
  Badische Gemeindeordnung
  vom 23. September 1948

Landesgesetz über den Schutz der Sonn- und Feiertage
vom 26. Februar 1948

 

Home
© 4.11.2004